Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 201.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. 8. Dez. 2021 · Steffi Lemke ist Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz. (Foto: Stefan Kaminski) Lebenslauf geboren am 19. Januar 1968 in Dessau 1974 bis 1984...

  2. An der Spitze des Ministeriums steht die Ministerin, Steffi Lemke. Sie leitet das Ministerium und vertritt es im Bundeskabinett. Stellvertretende der Ministerin sind die Staatssekretärin Christiane Rohleder und der Staatssekretär Stefan Tidow. Sie haben – wie die Ministerin – ein Weisungsrecht gegenüber allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Ministeriums.

  3. Als Bundesministerin stellte Steffi Lemke am 12.01.2022 die 5 Kernpunkte der Arbeit des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz vor. Die Rede finden Sie im vollen Wortlaut zum Nachlesen hier und zum Nachhören hier.

  4. Lebenslauf von Steffi Lemke Lebenslauf von Steffi Lemke Bundesregierung/Steffen Kugler Datenschutz Bundesregierung/Steffen Kugler Geboren am 19. Januar 1968 in Dessau; ein Kind. Leitung des Hauses Porträtfotos von Steffi Lemke Beruflicher Werdegang Mitgliedschaften/Gremien/ehrenamtliches Engagement

  5. Seit 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages, bis 2021 Parlamentarische Geschäftsführerin der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Sprecherin für Naturschutz und Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, sowie Mitglied des Ältestenrates und Mitglied der Raum- und Baukommission des Ältestenrates.

  6. N. N. An der Spitze des Ministeriums steht die Ministerin: Steffi Lemke. Außerdem gehören zur Leitung des Ministeriums die Staatssekretärin Christiane Rohleder und der Staatssekretär Stefan Tidow sowie die Parlamentarische Staatssekretärin Dr. Bettina Hoffmann und der Parlamentarische Staatssekretär Christian Kühn.