Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 167.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Svenja Schulze, Bundes­ministerin für wirt­schaft­liche Zu­sam­men­arbeit und Entwicklung, weitere Porträtfotos der Ministerin finden Sie hier geboren am 29. September 1968 in Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Werdegang Direkt zu Video: 4 Fragen an Bun­des­mi­nis­terin Svenja Schulze

  2. Die deutsche Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Svenja Schulze wurde am 29. September 1968 in Düsseldorf geboren. Ihr Vater war Kapitän, ihre Mutter Sekretärin...

    • Female
    • SPD-Politikerin, Bundesentwicklungsministerin
    • Bundesrepublik Deutschland
    • September 29, 1968
  3. Svenja Schulze ist eine deutsche Politikerin. Sie ist seit dem 8. Dezember 2021 Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland. Zuvor war sie vom 15. Juli 2010 bis zum 30. Juni 2017 Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen und vom 14. März 2018 bis zum 8. Dezember 2021 Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland.

  4. 8. Dez. 2021 · Svenja Schulze ist Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. (Foto: Bundesregierung/Kugler) Lebenslauf geboren am 29. September 1968 in Düsseldorf 1988 Abitur Seit...

  5. seit Oktober 2021. Mitglied des Deutschen Bundestages. 2018 – 2021. Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. 2017 – 2018. Generalsekretärin der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) in Nordrhein-Westfalen. 2010 – 2017.

    Zeitraum
    Werdegang
    seit Dezember 2021
    Bundesministerin für wirtschaftliche ...
    seit Oktober 2021
    Mitglied des Deutschen Bundestages
    2018 – 2021
    Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz ...
    2017 – 2018
    Generalsekretärin der ...
  6. Geboren am 29. September 1968 in Düsseldorf, verheiratet. Abitur 1988 in Neuss, Studium der Germanistik und Politikwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum, 1996 Abschluss Magistra Artium, seit 1988 Mitglied der SPD, 1993 bis 1997 Juso-Landesvorsitzende in Nordrhein-Westfalen, Mitglied im Landtag NRW von 1997-2000, 2004-2018,