Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Heizöl kaufen - günstig und sicher. Schnell und einfach sparen bei der Ölbestellung: Von Hamburg über Berlin bis Stuttgart und München. Der Heizöl-Preisvergleich berechnet fortlaufend die günstigsten Heizölpreise für ganz Deutschland. HeizOel24 vergleicht in Sekunden die Angebote von über 500 Heizölhändlern aus der gesamten DACH ...

  2. 107,23 € Stand: 18. April 2024. Veränderung zum Vortag 17.04.2024: gefallen. 107,65 € -0,42 € (-0,39 %) Heizölpreistrend im Zeitverlauf: 1 Woche: -2,71 € (-2,46 %) 1 Monat: 1,65 € (1,56 %) 1 Jahr: 9,15 € (9,33 %) Tägliche bundesweite Durchschnittspreise für eine 3.000 Liter Standard Heizöl-Lieferung pro 100 Liter Heizöl. Regionale Heizölpreise.

  3. Vor 3 Tagen · 104,22 € – 0,65 % Heizölpreis heute im Vergleich zum Vortag - Stand: 17.04.2024, 15:18 Uhr. Wohin dreht der Heizölpreis aktuell? Entwicklung der Heizölpreise und Marktfaktoren. Der durchschnittliche Heizölpreis in Deutschland liegt aktuell bei 104,22 € / 100 l. Heizölpreis-Trend. Chart. Tabelle.

  4. Vor 3 Tagen · Durchschnittliche Heizölpreise im ausgewählten Zeitraum für Heizöl-Standardqualität in €/100 Liter bei Online-Bestellung und einer Abnahmemenge von 3000 Litern, frei Haus, inkl. MwSt. Anhand des Verlaufs der Heizölpreise ist es möglich, kurz- oder auch langfristige Trends zu erkennen und so beim Heizölkauf Geld zu sparen.

  5. 8. Apr. 2024 · Die Lieferzeiten der Heizölspediteure bewegen sich derzeit bei 3 bis 4,5 Wochen, sagen die Experten von Tecson. Im Bundesmittel kostet Heizöl am Montagvormittag 105 Euro je 100 Liter, zeigen...

  6. Tecson bietet auf seiner Website einen Heizöl-Preisrechner an, mit dem Kunden ihre individuellen Preise berechnen und online bestellen können. Kunden können dabei zwischen verschiedenen Lieferoptionen wählen, zum Beispiel Standardlieferung oder Expresslieferung.

  7. Vor 5 Tagen · Jetzt zum Heizölpreisrechner. Heizölpreise: Tendenz und Prognose - Was kostet Heizöl aktuell? Eine beliebte Frage im Netz lautet häufig: „Was kostet 1 Liter Heizöl?“. Diese Frage ist irreführend, weil der Heizölpreis auf Liter-Basis bei größeren Abnahmemengen sinkt.