Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 28 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Theodor Heuss wurde am 12. September 1949 durch die erste Bundesversammlung zum ersten bundesdeutschen Staatsoberhaupt gewählt. Als erster Bundespräsident prägte er das Amt in besonderer Weise. Eine dritte Amtszeit, zu der eine Grundgesetzänderung nötig gewesen wäre, lehnte er ab, da er die Schaffung einer „lex Heuss“ vermeiden wollte.

  2. Heuss und Dietrich wurden überstimmt, so dass dann alle liberalen Abgeordneten für das Ermächtigungsgesetz stimmten. Die Ablehnungserklärung von Heuss ist nicht überliefert. Die Enthaltungserklärung befindet sich im Original im Theodor Heuss Archiv, Stuttgart. Reinhold Maier lehnte sich dann im Text der Zustimmungserklärung, die er am 23.

  3. 24.01.2022 · „Ich habe Theodor Heuss noch persönlich kennen gelernt“, berichtet Heinz Baltes mit ein wenig Stolz über den ersten Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland. Am 19.

  4. 24.07.2022 · Theodor Heuss, Richard von Weizsäcker, Johannes Rau und Joachim Gauck: Sie alle ließen es sich nicht nehmen, während ihrer Amtszeit zur Eröffnung der Festspiele zu kommen, bei der für die ...

  5. El primer presidente federal fue Theodor Heuss (1949-1959), un liberal que ya había sido parlamentario durante la República de Weimar. Marcó el cargo con su talante suprapartidista y trató de recuperar la confianza del extranjero en la nueva Alemania Occidental liberal-democrática. Rechazó obtener un tercer mandato, para el cual hubiera sido necesario un cambio constitucional, para ...