Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Karl Ernst Thomas de Maizière [də mɛˈzjɛʁ] (* 21. Januar 1954 in Bonn ) ist ein deutscher Politiker ( CDU ). Er war von 1990 bis 1994 Staatssekretär im Kultusministerium von Mecklenburg-Vorpommern sowie von 1994 bis 1998 Leiter der Staatskanzlei unter Berndt Seite .

  2. www.thomasdemaiziere.de › ueber-thomas-de-maiziere › leben-undMein Leben - Thomas de Maizière

    Seit der Bundestagswahl 2013 bekleidete ich das Amt des Bundesinnenministers zum zweiten Mal. Ich freute mich dabei ganz besonders auf den Umzug des Ministeriums in seinen Neubau nur unweit des Kanzleramts.

  3. Nach der Bundestagswahl 2009 und der Bildung einer Koalition aus CDU/CSU und FDP übernahm Thomas de Maizière das Amt des Bundesministers des Innern. Für die Zurückhaltung, Umsicht und Besonnenheit, die Markenzeichen seiner Amtsführung waren, erhielt er auch aus den Reihen der Opposition Lob.

  4. Eine neue Zeit. »Seit über 30 Jahren bin ich in der Politik. Ich habe bewegte Zeiten erlebt, in denen für Deutschland viel auf dem Spiel stand, durfte mitgestalten und habe mich in verschiedenen politischen Ämtern auf Landes- und Bundesebene engagiert.

  5. Als Politiker hat Thomas de Maizière bewegte Zeiten erlebt, in denen für Deutschland viel auf dem Spiel stand, durfte mitgestalten und hat in vier Jahrzehnten in verschiedenen politischen Ämtern auf Landes-und Bundesebene Verantwortung übernommen.

  6. 25. Feb. 2018 · Seine wohl letzte Münchner Sicherheitskonferenz als Innenminister will Thomas de Maizière so gestalten, wie er das möchte. Will sprechen, wann und mit wem er will. Und seine Ruhe haben, wenn...

  7. 2. Juli 2020 · Im Podcast erzählt Thomas de Maizière von Ossis und Wessis, der Flüchtlingskrise und wie Angela Merkel ihre Macht demonstriert. Als Politiker hat er Deutschland geprägt.