Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 833.000.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Ursula von der Leyen stammt aus der Familie Albrecht und wuchs bis 1971 in Brüssel, anschließend im südöstlich von Hannover gelegenen Ilten auf. [1] Sie ist die Tochter des ehemaligen Ministerpräsidenten von Niedersachsen Ernst Albrecht (1930–2014) und dessen Ehefrau Heidi Adele geb. Stromeyer (1927–2002).

  2. 24.10.2019 · Doch so klein und zierlich die 1,61 Meter große Ursula von der Leyen auch ist – von politischem Gegenwind hat sie sich noch nie umwehen lassen. Obwohl die Tochter des langjährigen Ministerpräsidenten des Bundeslandes Niedersachsen Ernst Albrecht in einem einflussreichen Elternhaus groß wurde, hat sie sich ihren Weg in die Spitzenriege der Politik stets selbst erkämpft - mit eisernem ...

  3. Ursula von der Leyen ist am 8. Oktober 1958 in Ixelles/Elsene, einer Gemeinde in der Region Brüssel, als „Ursula Albrecht“ geboren worden. Ihr Vater, der CDU-Politiker Ernst Albrecht (1930 – 2014), war damals Kabinettschef bei einem deutschen Mitglied der EWG-Kommission. Ursula Albrechts Mutter Heidi Adele Albrecht geb.

  4. Ursula von der Leyen war von 2005 bis 2009 Bundesfamilienministerin. Im November 2009 ist sie zur Bundesministerin für Arbeit und Soziales ernannt worden. Von 2003 bis 2005 war Ursula von der Leyen...

  5. Biographien Ursula von der Leyen (Ursula Gertrud von der Leyen geb. Albrecht) geboren am 8. Oktober 1958 in Brüssel deutsche Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2005-2009), Bundesministerin für Arbeit und Soziales (2009-2013), Bundesministerin der Verteidigung (seit 2013) 60. Geburtstag am 8. Oktober 2018

  6. 16.07.2019 · Karriere als siebenfache Mutter. Binnen zwölf Jahren stieg Ursula von der Leyen von der promovierten Assistenzärztin und Kommunalpolitikerin im Stadtrat der Gemeinde Sehnde zur Ministerin für ...

  7. 16.07.2019 · Seit 1990 ist Ursula von der Leyen Mitglied in der CDU, seit 2005 auf Bundesebene zunächst Ministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bis 2009. Dann wurde sie Bundesministerin für Arbeit...