Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 146.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Die Geschichte Athens, der heutigen griechischen Hauptstadt, reicht etwa 7500 Jahre, also bis in die Jungsteinzeit, zurück. Genauere Details sind aber erst ab etwa 1600 v. Chr. bekannt, als auf der Akropolis (= hohe Stadt) ein mykenischer Palast errichtet wurde. Athen liegt auf der Halbinsel Attika .

  2. de.wikipedia.org › wiki › AthenAthen – Wikipedia

    Athen wurde im Vierten Kreuzzug (1204) nach der Einnahme Konstantinopels fränkisches Herzogtum, nach dem Einfall der Katalanischen Kompanie folgte die Herrschaft der Florentiner (1388 und 1402), der Osmanen (1392), der Venezianer (1395).

  3. Glaubt man einmal mehr der Überlieferung, so wurde Athen vor 5.000 Jahren vom sagenhaften König Kekrops I. gegründet. In der Stadt wurde eine mykenische Königsburg erbaut. [ Mykenische Zeit = 1600 - 1150 v. Chr.] Diese blieb auch in der Zeit der dorischen Eroberung von Zerstörungen verschont.

  4. Athen siegte zwar bei Marathon 490 v. Chr., doch kam es zehn Jahre später zu einem erneuten Feldzug unter Führung von Dareios’ Sohn Xerxes I. 481 v. Chr. wurde daher der Hellenenbund gegründet, dem neben Sparta und Athen auch mehrere andere, aber keineswegs alle Stadtstaaten des Mutterlandes angehörten; manche waren sogar eher ...

  5. Die Wahl fiel auf Athene, denn der Olivenbaum war eine Neuheit in Attika. Athene durfte der Stadt ihren Namen schenken und ist seither die Schutzgöttin der Stadt Athen und ihrer Bewohner. Überlieferungen zufolge wurde Athen von König Kekrops I. vor ca. 7500 Jahren gegründet. Somit zählt Athen zu den ältesten und kontinuierlich besiedelten ...