Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Als Wehrmachtsausstellung werden zwei Wanderausstellungen des Hamburger Instituts für Sozialforschung bezeichnet, die von 1995 bis 1999 und von 2001 bis 2004 zu sehen waren. Die erste hatte den Titel Vernichtungskrieg. Verbrechen der Wehrmacht 1941 bis 1944, die zweite Verbrechen der Wehrmacht. Dimensionen des Vernichtungskrieges ...

  2. Die Wanderausstellung "Vernichtungskrieg. Verbrechen der Wehrmacht von 1941–1944" forderte zur Aufklärung über die Rolle der Wehrmacht im NS-Regime auf. Sie löste eine emotionale und politische Auseinandersetzung aus, die sich bis heute fortsetzt.

    • Bundeszentrale Für Politische Bildung
  3. 27. März 2020 · Eine Wanderausstellung, die den Vernichtungskrieg des Hitler-Regimes und die Verbrechen der Wehrmacht an der Ostfront thematisierte. Sie lief von 1995 bis 1999 in 34 Städten und löste eine breite Diskussion in der Öffentlichkeit aus.

  4. 19. Okt. 2022 · Stand: 19.10.2022 15:20 Uhr. Bilder von Gräueltaten deutscher Soldaten schockieren 1995 die Öffentlichkeit. Sie sind Teil einer Ausstellung zu Verbrechen der Wehrmacht. Es kommt zu heftigen ...

    • 4 Min.
  5. Die Wanderausstellung "Vernichtungskrieg. Verbrechen der Wehrmacht 1941 bis 1944" löste 1995 bis 1999 heftige Kontroversen aus. Der Artikel analysiert die Ursachen und Folgen dieser Emotionen, die von zahlreichen Fehlern und Manipulationen der Ausstellungsmacher geprägt waren.

    • Bogdan Musial
  6. 20 Jahre Ausstellung "Verbrechen der Wehrmacht". Ort am HIS | Beginn:23.11.2021 09:00 Uhr. Begrüßung und Einleitung. Wolfgang Knöbl (HIS) Keynote. Ulrich Herbert (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg): Die Wehrmachtsausstellung im Kontext der deutschen Erinnerungsdebatten.

  7. 12. Feb. 2022 · Die zwei Ausstellungen über die "Verbrechen der Wehrmacht" veränderten das Bild der Deutschen vom Zweiten Weltkrieg. Doch 20 Jahre später zeigt der neu aufgelegte Katalog: Es braucht nun neue ...