Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Am 31. Juli 1919 wurde die Weimarer Verfassung mit einer großen Mehrheit von der damaligen Nationalversammlung angenommen. Diese fand wegen Unruhen und Straßenkämpfen in Berlin und Weimar statt. Deshalb wird dieser Zeitpunkt in der Geschichte heutzutage auch als Beginn der Weimarer Republik bezeichnet. Die Weimarer Verfassung trat am 11.

  2. Die Verfassung des Deutschen Reichs („Weimarer Reichsverfassung“) vom 11. August 1919 (Reichsgesetzblatt 1919, S. 1383) * *) Eine ausführliche Edition des Textes mit zahlreichen Anmerkungen und Ken nzeichnungen späterer Ergänzung findet sich bei Huber, Ernst Rudolf: Dokumente zur deutschen Verfas-

  3. Verfassung des Deutschen Reiches (Weimarer Reichsverfassung, 1919) Die Verfassung des Deutschen Reiches ("Weimarer Reichsverfassung") 11. August 1919 geändert durch Gesetz vom 6. August 1920 (RGBl. S. 1566) Gesetz betreffend Oberschlesien vom 27. November 1920 (RGBl. S. 1987) Gesetz vom 24. März 1921 (RGBl. S. 440) Gesetz vom 27.

  4. 12. März 2021 · Am 14. August 1919 trat die Weimarer Verfassung in Kraft. Darin wurden erstmals allgemeine Grundrechte für Deutschland garantiert. Viele dieser Artikel wurden aus der Paulskirchenverfassung von 1849 übernommen Der Reichspräsident (seit 1925 Paul von Hindenburg) konnte mit Artikel 48 zeitweise die Grundrechte außer Kraft setzen.

  5. Parlament Der auf vier Jahre zu wählende Reichstag war das zentrale Verfassungsorgan der gesetzgebenden Gewalt in der Weimarer Republik. Ihm oblagen vor allem die Gesetzgebung einschließlich der Haushaltsbewilligung sowie die Kontrolle der Reichsregierung. Er organisierte seine Arbeit durch ein System von ständigen Ausschüssen.

  6. Deutsche Geschichte Weimarer Republik Der Kaiser hat abgedankt, der Erste Weltkrieg ist verloren: 1918 ist in Deutschland nichts mehr, wie es war. Nun beginnt die erste Demokratie auf deutschem Boden, die so genannte "Weimarer Republik". Sie dauert bis 1933, dann kommt Adolf Hitler durch demokratische Wahlen an die Macht.

  7. Die Verfassung der Weimarer Republik Um ein positives Zeichen für die Weimarer Republik und die Demokratie zu setzen, beging die von dem Sozialdemokraten Hermann Müller geführte Große Koalition den zehnten Jahrestag der Weimarer Verfassung am 11. August 1929 mit einer Reihe von Feiern.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach