Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 729.000.000 Suchergebnisse

  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Erhalten auf Amazon Angebote für übungen 4 fälle 4 klasse im Bereich Sportartikel. Entdecken tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finde Bestseller

  1. Suchergebnisse:
  1. Gegenüber ist eine Präposition, die standardsprachlich den Dativ regiert und «auf der frontal entgegengesetzten Seite» bedeutet. Synonym zu gegenüber kann man in diesen Fällen «vis-a-vis» verwenden (siehe Erläuterungen hier): Gegenüber dem Fussballstadion hat es einen grossen Parkplatz. Den Blumenladen finden Sie gegenüber dem Einkaufszentrum.

  2. sie ist älteren Leuten gegenüber besonders höflich. mir gegenüber wagt er das nicht zu sagen. er ist gegenüber allen Reformen/allen Reformen gegenüber sehr zurückhaltend. bezeichnet einen Vergleich; im Vergleich zu.

  3. Die Bedeutung entspricht der Bedeutung des präpositionalen Ausdrucks im Gegensatz (Vergleich) zu und der Präposition gegen. Beispiel: gegenüber = im Gegensatz/Vergleich zu. Gegenüber seiner Schwester ist er faul. = Im Gegensatz zu seiner Schwester ist er faul. = Im Vergleich zu seiner Schwester ist er faul.

  4. Wortart: Trotz gleicher Bedeutung unterscheiden sich das Lokaladverb und die lokale Präposition gegenüber. Präpositionen sind mit Kasusrektionen verbunden, in diesem Fall folgt auf gegenüber der Dativ: Das Haus liegt gegenüber dem Garten. Dem Adverb gegenüber darf keine Kasusrektion folgen: Das Haus gegenüber ist schön. Worttrennung: ge·gen·über

    • Mit welchem Fall steht „Wegen“?
    • Welcher Fall Nach „Gemäß“?
    • Mit welchem Fall steht „Während“?
    • Welcher Fall Nach „Trotz“?
    • Welcher Fall Nach „Inklusive“?
    • Welcher Fall Nach „Entsprechend“?
    • Welcher Fall Nach „Außer“?
    • Welcher Fall Nach „Aufgrund“?
    • Mit welchem Fall steht „Laut“?
    • Weiterlesen Mit Diesen Textertipps

    Auf die Präposition „wegen“ folgt laut Duden der Genitiv. Der Dativ ist nur umgangssprachlich möglich. Ein Beispiel: Standardsprachlich richtig: wegen des Seminars Umgangssprachlich: wegen dem Seminar Ausnahme: Der Dativ ist auch standardsprachlich richtig, wenn sich ein Genitivattribut zwischenschiebt. Also: wegen meines Kollegen neuem Schreibtisc...

    Die Präposition „gemäß“ steht laut Duden mit Dativ. Der Genitiv ist hier falsch. Ein Beispiel: richtig: gemäß dem Bericht falsch: gemäß des Berichtes

    Die Präposition „während“ schreibt man wie „wegen“ standardsprachlich korrekt mit Genitiv – umgangssprachlich auch mit Dativ. Ein Beispiel: Standardsprachlich richtig: während des Lesens Umgangssprachlich: während dem Lesen Ausnahme: Der Dativ ist auch standardsprachlich richtig, wenn sich ein Genitivattribut zwischenschiebt. Also: während meines K...

    Auch die Präposition „trotz“ wird standardsprachlich korrekt mit Genitiv kombiniert – süddeutsch, schweizerisch und österreichisch auch mit Dativ. Ein Beispiel: Standardsprachlich richtig: trotz des Lesens Umgangssprachlich: trotz dem Lesen Auch hier gilt die Ausnahme: Der Dativ ist auch standardsprachlich richtig, wenn sich ein Genitivattribut zwi...

    Die Präposition „inklusive“ steht laut Duden mit Genitiv. Ein Beispiel: richtig: inklusive des Zertifikats falsch: inklusive dem Zertifikat Achtung: Im Plural steht der Dativ, wenn sich Nominativ und Genitiv nicht unterscheiden. Also: inklusive Zertifikaten

    Die Präposition „entsprechend“ steht laut Duden mit Dativ. Ein Beispiel: richtig: entsprechend dem Zertifikat falsch: entsprechend des Zertifikats

    Die Präposition „außer“ steht in Verbindung mit verschiedenen Fällen. Und zwar: Normalerweise mit Dativ: richtig: außer allem Zweifel falsch: außer allen Zweifels Mit Akkusativ bei Verben der Bewegung: richtig: außer allen Zweifel setzen falsch: außer allem Zweifel setzen Mit Genitiv nur bei: außer Landes gehen/sein

    Die Präposition „aufgrund“ steht laut Duden mit Genitiv. Ein Beispiel: richtig: aufgrund des Seminars falsch: aufgrund dem Seminar

    Die Präposition „laut“ steht laut Duden mit Dativ oder Genitiv. Ein Beispiel: richtig: laut unserem Texter auch richtig: laut unseres Texters

    Schreibt man getrennt oder zusammen Rechtschreibung im Werbetext Starke Wörter – mit Sprache Maßstäbe setzen Komma vor und/oder Textertipp-Newsletter „Den lese ich wirklich …“ „So viel wertvolle Information kostenlos“ „Ich speichere alle Beiträge ab.“

  5. Jede Präposition verlangt im Deutschen einen bestimmten Fall: das zugehörige Wort (Nomen, Pronomen, Artikel) muss je nach Präposition im Genitiv, Dativ oder Akkusativ verwendet werden. Nach einigen lokalen Präpositionen müssen wir unterscheiden, ob es sich um eine Position (Dativ) oder eine Richtung (Akkusativ) handelt. In der folgenden Übersicht mit Beispielsätzen lernst du, welche Präpositionen welchen Fall verlangen.

  6. Das Verlassen steht nicht im Mittelpunkt.: „Ich komme vom Bahnhof.“ (Die Gegend Bahnhof und nicht unbedingt das Gebäude Bahnhof) Wenn man nicht IN etwas HINEIN gehen kann, kann man es auch nicht physisch verlassen. ⇒ „von“ ist obligatorisch. „Ich komme vom Einkaufen.“. Du kannst „Einkaufen“ nicht verlassen ⇒ „von“.

  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Erhalten auf Amazon Angebote für übungen 4 fälle 4 klasse im Bereich Sportartikel. Entdecken tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finde Bestseller