Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Von 1964 bis 1973 war er Vorsitzender des Ministerrates der DDR, dann bis 1976 als Vorsitzender des Staatsrats das Staatsoberhaupt der DDR und anschließend bis Herbst 1989 erneut Vorsitzender des Ministerrates. Von Dezember 1989 bis Februar 1990 wurde er wegen Amtsmissbrauchs erstmals inhaftiert.

  2. Interview über Willi Stophs Anwesen Birkenheide an der Müritz. Schnittbilder. 23 Min., Farbe. Bundesrepublik Deutschland (BRD) Film-/Videoformat. Digital Betacam. Die DEFA-Stiftung erhält die Filme der DEFA und macht sie als Teil des nationalen Kulturerbes für die Öffentlichkeit nutzbar.

  3. Oktober 1989 findet nach dem Friedensgebet eine Kundgebung mit dem Bürgermeister statt. Am 5. November 1989 organisiert die Warener Arbeitsgruppe „Staatsjagd“ einen Marsch nach Birkenheide zum Ferienhaus des Ministerpräsidenten Willi Stoph.

  4. 13. Apr. 2019 · Es ist Willi Stoph, der am 18. Oktober 1989 im Politbüro die entscheidenden Sätze sagt: "Erich, es geht nicht mehr. Du musst gehen." Gemeint ist Erich Honecker. Drei Wochen später fällt die...

  5. 19. Apr. 1999 · Unter dem Druck der Demonstrationen und der anhaltenden Massenflucht trat Willi Stoph am 7. November 1989 mit der gesamten DDR-Regierung zurück. Zehn Tage später schied er aus dem Staatsrat...

  6. 7. Nov. 2014 · Willi Stoph, Regierungschef der DDR, tritt mit der gesamten Regierung zurück. In der Geschichte des Staates hat der kommunistische Funktionär eine entscheidende Rolle eingenommen. Merken....

  7. 20. Apr. 1999 · Doch die Partei und der Staat, denen er gedient hat, sind vor ihm gestorben. Im Juli 1989, zu seinem 75. Geburtstag, empfing Willi Stoph noch alle Ehrungen, im Lande und international, die seinerzeit für ein Politbüromitglied der SED üblich waren. Zumal er damals der Dienstälteste in diesem Gremium gewesen ist.