Yahoo Suche Web Suche

  1. Kurzen Lebenslauf in 3 Schritten erstellen. +32 Vorlagen. Fertig in 10 Minuten! Finde deinen Traumjob. +32 Premium-Vorlagen, um deinen Lebenslauf sofort zu erstellen!

    Lebenslauf erstellen - 0,99 € - View more items
    • Lebenslauf Vorlagen

      Beeindrucken Sie Arbeitgeber mit

      professioneller Lebenslaufvorlage.

    • Preise

      Ein Preis, alle Extras & Endlose

      Nutzung. Jetzt Jobseeker testen!

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Willy Brandt ist ein deutscher SPD-Politiker und von 1969 bis 1974 Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. Als Kanzler in der sozialliberalen Koalition schlägt Brandt mit seiner „Neuen Ostpolitik“ einen Kurs der Entspannung und Versöhnung mit Staaten des Warschauer Paktes ein.

    • Saddam Hussein

      17. Juli: Hussein unterstützt einen erfolgreichen Putsch von...

    • Günter Guillaume

      1950; 1970; Günter Guillaume ist Geheimdienstmitarbeiter des...

    • Ludwig Erhard

      Im vorhergehenden Wahlkampf erregte seine gemeinsam mit dem...

  2. Willy BrandtLebenslauf. Willy Brandt wurde am 18. November 1913 unter dem Namen Herbert Ernst Karl Frahm geboren. Erste Berührungspunkte mit der Politik hatte er durch seinen Großvater, der SPD-Mitglied war.

  3. Willy Brandt (* 18. Dezember 1913 in Lübeck als Herbert Ernst Karl Frahm; † 8. Oktober 1992 in Unkel) war ein deutscher Politiker ( SPD ). Von 1969 bis 1974 war er als Regierungschef einer sozialliberalen Koalition von SPD und FDP der vierte Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland.

    • Jugend und Politische Anfänge
    • Exil während Der NS-Diktatur
    • Politischer Aufstieg
    • Bundeskanzler und Neue Ostpolitik
    • Tätigkeiten Nach Der Kanzlerschaft

    Willy Brandt wurde 1913 in Lübeck unter dem Namen “Herbert Ernst Karl Frahm” geboren. Seine Jugend war aufgrund des Ersten Weltkriegs von schwierigen Verhältnissen geprägt. Hinzu kommt, dass er ein nichteheliches Kind war und er seinen Vater nie kennen lernte. Stattdessen wuchs er bei seinem Großvater auf. 1929 wurde er Mitglied der Sozialistischen...

    Nach der “Machtergreifung” Hitlers 1933 wurden die SAP und andere Parteien wenig später verboten. Aus Angst vor politischer Verfolgung im Dritten Reich ging er ins Exil nach Dänemark und Norwegen, wo er sich unter dem Namen “Willy Brandt” eine neue Identität verschaffte. Im Exil studierte er in Oslo Geschichte und übte eine journalistische Tätigkei...

    1948 wurde Willy Brandt Vertreter des SPD-Parteivorstandes in Berlin. Zwischen 1949 und 1957 arbeitete er als Mitglied des Deutschen Bundestages und wurde anschließend zum Regierenden Bürgermeister Westberlins gewählt. Vor allem sein eifriger Einsatz für Freiheit und Demokratie zu Zeiten der Berlin-Krise erbrachten ihm internationales Ansehen. 1961...

    Im Jahr 1969 wurde Willy Brandt zum ersten sozialdemokratischen Bundeskanzler der BRD ernannt. In einer Koalition mit der FDP wollte er die deutsch-deutschen Verhältnisse verbessern und eine Entspannungspolitik des Kalten Krieges einleiten. Mit dem Stichwort “Wandel durch Annäherung” sorgte die sozialliberale Koalition dafür, dass die Idee einer de...

    Nach der Kanzlerschaft betätigte sich Willy Brandt seit 1976 als Präsident der Sozialistischen Internationale und zwischen 1979 und 1983 als Mitglied des Europäischen Parlaments. Darüber hinaus vermittelte er im Nahostkonflikt zwischen Bruno Kreisky und Jassir Arafat. Für seine internationalen Tätigkeiten in Entwicklungsländern erhielt er 1984 den ...

  4. Deutscher, Europäer, Weltbürger. Willy Brandt gilt als einer der herausragenden Staatsmänner des 20. Jahrhunderts. Geboren als Arbeiterjunge in Lübeck, machte er seinen Weg über Oslo und Stockholm nach Berlin und Bonn und hinterließ weltweit seine politischen Spuren.

  5. Nachname mit B. Willy Brandt, ein deutscher SPD-Politiker und vierter Bundeskanzler, lebte von 1913 bis 1992. Lebensdaten, Biografie und Steckbrief auf geboren.am.

    • Bewertung ermittelt von geboren.am
  6. Am 18. Dezember 1913 wird Willy Brandt in Lübeck als Herbert Ernst Karl Frahm geboren. Er ist der Sohn einer Verkäuferin, seinen Vater lernt er nie kennen. Aufgezogen wird Brandt vor allem von seinem Großvater.

  1. Im PDF-Format herunterladen.Eine Auswahl an professionellen Vorlagen. Weniger als 15 Minuten. Wählen Sie aus unseren professionellen Lebenslaufvorlagen.