Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Mit Schreiben vom 6.Mai 1974 hatte Willy Brandt knapp zwei Wochen nach der Festnahme der Guillaumes bei Bundespräsident Dr. Gustav Heinemann um seinen Rücktritt ersucht und damit die politische Verantwortung für die „Agentenaffäre Guillaume“ übernommen. Bis heute wird immer wieder darauf hingewiesen, dass der Skandal Anlass, nicht aber ...

  2. 24. Apr. 2024 · Willy Brandts Rücktritt: Die Rätsel der Guillaume-Affäre. Günter Guillaumes Verhaftung als Stasiagent am 24. April 1974 führte zum Rücktritt von Bundeskanzler Willy Brandt.

  3. 24. Apr. 2024 · Beide sind Spione der DDR-Staatssicherheit. «Die Nachricht war ein Hammer», schreibt Brandt in seinen «Erinnerungen». Am 6. Mai 1974 tritt der Sozialdemokrat vom Amt des Bundeskanzlers zurück ...

  4. 15. Juni 2020 · Jahrzehntelang wurden Pflegekinder in Berlin an Sexualstraftäter gegeben. Jetzt bestätigt ein Gutachten: Es hat viele Unterstützer und Mitwisser gegeben – in Jugendämtern, der Verwaltung ...

  5. Sievers, Susanne. geb. Zils; deutsche Journalistin. 1920 geboren. Anfang der 1950er Jahre Mitherausgeberin des „Bonner Informations-Brief“ und zeitweilige Geliebte Willy Brandts. ab 1951 Kooperation mit der DDR-Staatssicherheit.

  6. Bundeskanzler Willy Brandt tritt im Verlauf der Agentenaffäre um den DDR-Spion Günter Guillaume überraschend zurück. In seinem Rücktrittsschreiben erklärt Brandt, er übernehme damit die ...

  7. Als Kanzler setzt sich Willy Brandt für die Verständigung mit Osteuropa ein und erhält dafür 1971 den Friedensnobelpreis. Innenpolitisch bringt ihn der Entspannungskurs fast zu Fall.