Yahoo Suche Web Suche

  1. Bei uns finden Sie zahlreiche Produkte von namhaften Herstellern auf Lager. Wähle aus unserer riesigen Auswahl an angesagten DVDs. Jetzt online shoppen.

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Zabriskie Point ist ein US-amerikanisches Filmdrama des italienischen Regisseurs Michelangelo Antonioni von 1970. Er ist nach dem gleichnamigen Aussichtspunkt im Death Valley benannt und gilt als Hommage an die Flower-Power- und Hippie -Bewegung der späten 1960er Jahre.

  2. Zabriskie Point / z ə ˈ b r ɪ s k i / is a 1970 American drama film directed by Michelangelo Antonioni and starring Mark Frechette, Daria Halprin, and Rod Taylor. It was widely noted at the time for its setting in the counterculture of the United States.

  3. Ein italienischer Meister der Filmkunst zeigt die Liebe in einem Klima der Gewalt in L.A und im Death Valley. Lesen Sie die Kritik, sehen Sie den Trailer und erfahren Sie mehr über die Besetzung und die Musik dieses unkonventionellen Dramas von 1970.

    • (11)
    • Mark Frechette, Daria Halprin, Rod Taylor
    • Michelangelo Antonioni
    • Michelangelo Antonioni
  4. 26. März 1970 · A young idealist and an anthropology student have a wild affair in the desert of Death Valley amid the social turmoil of late 1960s America. IMDb provides cast and crew, user and critic reviews, trivia, goofs, quotes, soundtracks and more for this controversial and visionary film by Michelangelo Antonioni.

    • (17K)
    • Drama
    • Michelangelo Antonioni
    • 1970-03-26
  5. 17. Apr. 2008 · Zabriskie Point ist ein Drama aus dem Jahr 1970 von Michelangelo Antonioni mit Mark Frechette und Daria Halprin. Aktueller Trailer zu Zabriskie Point Komplette Handlung und Informationen zu...

    • (508)
  6. Ein Film von Antonioni über die Studentenunruhen in den USA und das Leben als Aussteiger. Erlebe die Wüstenlandschaft, die Liebesgeschichte und die Explosion eines Hauses in diesem Kultklassiker.

  7. Zabriskie Point. USA , 1970 Gegenkultur und Death Valley, 1969: Ein Student flieht in die Wüste, weil er glaubt, bei Unruhen in Los Angeles einen Polizisten erschossen zu haben.