Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. www.zoo-osnabrueck.de › ihr-zoobesuch › preiseZoo Osnabrück | Preise

    1. Jan. 2024 · Preise. Jahreskarten und Tagestickets. Jahreskarte kaufen. Die Jahreskarten für das Jahr 2024 sind ab Kauf bis zum 31.12.2024 gültig! Tickets online bestellen Zu den Öffnungszeiten. Antrag Jahreskarte 2024. Jetzt Anreiserabatt prüfen. Jetzt E-Ticket kaufen. Jetzt Jahreskarten 2024 kaufen - gültig bis zum 31.12.2024!

  2. www.zoo-osnabrueck.de › unsere-tiere › tierweltenZoo Osnabrück | Tierwelten

    Asiatische Elefanten, Löwen, Schimpansen, Polarfüchse oder Bisons: Gehen Sie auf tierische Weltreise durch den Zoo Osnabrück! Hier findet jeder sein Lieblingstier. Entdecken Sie asiatische Tiere in der Tierwelt "Angkor Wat" oder treffen Sie auf nordische Artvertreter in der Tierwelt "Kajanaland". Viel Spaß beim Zoobesuch!

  3. Der Zoo Osnabrück ist ein Zoo im Süden von Osnabrück. Er liegt an den Hängen des Schölerbergs in einem Waldgebiet und wird deshalb auch Waldzoo genannt. Er wurde 1935 als „Heimattiergarten“ gegründet und im Sommer 1936 eröffnet. Auf 23,5 Hektar Fläche [3] sind 2649 Tiere aus 289 Tierarten zu sehen (Stand: 31.

  4. Zoo Osnabrück. Flossen, Fell und Federn: Im Osnabrücker Zoo leben über 2.600 Tiere aus 290 verschiedenen Arten. Auf einem Rundgang können Besuchende 12 verschiedene Themenwelten entdecken - von Mariasiel am Nordmeer bis Samburu in der Savanne.

  5. Erkunden Sie das unterirdische Stollenlabyrinth und entdecken dabei unsere Erdbewohner. Präriehunde, Nacktmulle, Ratten, Coruros & Co. lassen sich in ihren unterirdischen Höhlen, Gängen und Nestern beim Graben, Futtern, Schmusen oder Zanken zuschauen.

  6. 12. Okt. 2023 · Von kleinen Blattschneiderameisen bis zu Elefanten: Im Osnabrücker Zoo leben rund 2.600 Tiere aus 290 verschiedenen Arten. Auf einem Rundgang können Besucher verschiedene Themenwelten...

  7. Zoo Osnabrück. Startseite. Erleben. Zoo Osnabrück. Zoo Os­na­brück. Der 1936 als "Heimattiergarten" eröffente Zoo Osnabrück beherbergt rund 2.700 Tiere aus knapp 300 Arten. Die verschiedenen Erlebniswelten mit naturnahen, großzügigen Gehegen erstrecken sich über 23,5 Hektar.