Yahoo Suche Web Suche

  1. Anzeigen
    zum Thema: Rinderwahn BSE
  1. Suchergebnisse:
  1. Bovine spongiforme Enzephalopathie – Wikipedia

    de.wikipedia.org/wiki/Bovine_spongiforme_EnzephalopathieIm Cache

    Bovine spongiforme Enzephalopathie, kurz BSE (deutsch: „bei Rindern auftretende schwammartige Rückbildung von Gehirnsubstanz“), umgangssprachlich auch Rinderwahn genannt, ist eine Tierseuche. Die tödliche Erkrankung des Gehirns , vor allem bei Hausrindern , wird vermutlich durch Prionen (atypisch gefaltete Proteine ) verursacht.

  2. BSE (Rinderwahnsinn, Bovine Spongiforme Enzephalopathie) BSE steht für Bovine Spongiforme Enzephalopathie. (182876452 / iStockphoto) BSE ist eine Erkrankung, die bei Rindern auftritt.

  3. BSE ist die Abkürzung für Bovine Spongiforme Enzephalopathie und ist eine Rindererkrankung; umgangssprachlich wird sie als Rinderwahn bezeichnet. Kennzeichen der Krankheit sind veränderte Proteine (Eiweiße). Durch den Verzehr von Fleisch erkrankter Tiere kann beim Menschen die Creutzfeldt-Jakob-Krankheit entstehen.

  4. BSE (Rinderwahn) - Onmeda.de

    www.onmeda.de/krankheiten/bseIm Cache

    Die bovine spongiforme Enzephalopathie (BSE) – auch Rinderwahnsinn genannt – ist eine Erkrankung des Nervensystems, die bei Rindern auftritt. Verursacher von BSE sind Prionen: fehlgeformte Eiweiße, die im Gehirn schwere Schäden verursachen.

  5. BSE (Rinderwahn) - Beobachter

    www.beobachter.ch/gesundheit/krankheit/bse-rinderwahnIm Cache

    Die bovine spongiforme Enzephalopathie (BSE) – auch Rinderwahn genannt – ist eine bei Rindern auftretende Erkrankung des Nervensystems, die erstmals im Jahr 1985 aufgetreten ist. Verursacher von BSE sind die 1982 erstmals beschriebenen Prionen (PrPSc): Fehlgeformte Eiweisse, die im Gehirn schwere Schäden verursachen.

    • Onmeda-Ärzteteam
  6. Die Rinderkrankheit BSE: Ansteckungsgefahr, Vorbeugung -...

    www.netdoktor.de/krankheiten/creutzfeldt-jakob-krankheit/bseIm Cache

    Die BSE(bovine spongiforme Enzephalopathie, Rinderwahn) gehört zu den übertragbaren schwammartigen Gehirnkrankheiten (Transmissible spongiforme Enzephalopathien, TSE)). Sie befällt Rinder, kann aber auch auf den Menschen übertragen werden. Dann löst sie die neue Variante der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit (vCJK) aus.

  7. Rinderwahn: Was aus BSE geworden ist | Augsburger Allgemeine

    www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/Was-aus-BSE-ge...

    Gleich vorab: Ja, es gibt immer noch vereinzelte Fälle von Rinderwahn. Zuletzt starb im März dieses Jahres in Nordfrankreich ein fünfjähriges Rind, dass an BSE erkrankt war. Dabei handele es sich...

  8. Rinderwahn (Begriffsklärung) – Wikipedia

    de.wikipedia.org/wiki/Rinderwahn_(Begriffsklärung)Im Cache

    Rinderwahn bezeichnet: eine Erkrankung bei Rindern, siehe Bovine spongiforme Enzephalopathie (BSE) Rinderwahn (Die Simpsons) , eine Folge der Fernsehserie Die Simpsons

  9. Rinderwahn

    www.rinderwahn.netIm Cache

    Rinderwahn – nicht nur bei Tieren bekannt. Ur­sprüng­lich war der Rin­der­wahn, kurz BSE ge­nannt, ei­ne Krank­heit die über­wie­gend in gro­ßen Tier­be­stän­den, aber auch der Na­tur auf­ge­tre­ten ist. Erst seit Ent­wick­lung der Creutz­feldt-Ja­kob-Krank­heit stellt BSE auch ei­ne Ge­fahr für den Men­schen dar.

  10. Rinderwahn beim Menschen - DAZ.online

    www.deutsche-apotheker-zeitung.de/.../rinderwahn-beim-menschenIm Cache

    Gemäß EU-Recht könnten die EU-Staaten ab März 2013 gänzlich auf verbindliche BSE-Tests bei gesund geschlachteten Rindern verzichten. In Deutschland wird jedoch weiter an der routinemäßigen Testung...