Yahoo Suche Web Suche

  1. Neue DVDs jetzt vorbestellen! Kostenlose Lieferung möglich. Entdecken tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finde Bestseller

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Antikörper ist ein deutscher Thriller aus dem Jahr 2005. Regie führte Christian Alvart, die Hauptrollen übernahmen Wotan Wilke Möhring und André M. Hennicke als die beiden Gegenspieler. Deutscher Kinostart des Filmes war der 7. Juli 2005.

    • Antikörper
    • Deutsch
  2. 7. Juli 2005 · Antikörper ist ein Psychothriller aus dem Jahr 2005 von Christian Alvart mit Wotan Wilke Möhring und Heinz Hoenig. Aktueller Trailer zu Antikörper Komplette Handlung und Informationen zu ...

  3. Antikörper ist ein Film von Christian Alvart mit Norman Reedus, Wotan Wilke Möhring. Synopsis: In einem Berliner Hinterhaus wird der Serienkiller Gabriel Engel (André Hennicke) von einer ...

    • (45)
    • Thriller, Drama
    • Christian Alvart
    • 7. Juli 2005
  4. Antikörper - Stream: Jetzt Film online finden und anschauen Gesehen 197 51 Einloggen, um Watchlist zu syncen Streaming Charts 2317. -1001 Bewertung 74% (248) 6.9 (8k) Genres Mystery & Thriller, Krimi, Drama, Horror, Made in Europe Laufzeit 2h 7min FSK 16 Produktionsland Deutschland Regisseur Antikörper (2005) Jetzt anschauen Stream Flat HD ANZEIGE

    • (242)
    • 2005
    • 16
    • Christian Alvart
  5. 7. Juli 2005 · Kritik zu Antikörper. Wenn es keinen Gott gibt, ist alles erlaubt, heißt es bei Dostojewskij. Zum Beispiel grenzenloser Egoismus, der, so sieht es der deutsche Filmemacher Christian Alvart, in der Figur des Serienmörders seine radikalste Ausformung findet.

  6. Für Unternehmen. Bei einer Routineüberprüfung geraten zwei Polizisten durch Zufall an Gabriel Engel, einen brutalen Psychopathen, der im Verdacht steht, mehr als 15 männliche Jugendliche umgebracht zu haben, indem er sie ausbluten ließ und mit ihrem Blut religiöse Bilder malte.

  7. 7. Juli 2005 · Ein Polizist sucht nach dem Serienkiller, der seine Mutter tötet hat, und gerät in eine morbide Schnitzeljagd mit einem überführten Mehrfachmörder. Der Film ist ein deutscher Thriller, der Parallelen zu anderen Genres wie "Sieben" und "Das Schweigen der Lämmer" aufweist, aber auch schauspielerische Höchstleistungen, fantasievollen Bildkompositionen und pointierte Symbolik bietet.