Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Carl Raddatz. Berliner Gedenktafel am Haus, Am Schülerheim 6, in Berlin-Dahlem. Carl Raddatz, eigentlich Karl Werner Fritz Raddatz, (* 13. März 1912 in Mannheim; † 19. Mai 2004 in Berlin) war ein deutscher Film- und Theaterschauspieler sowie Synchronsprecher .

  2. 21. Mai 2004 · Berlin - Carl Raddatz, eine Legende der UFA-Zeit, ist tot. Wie am Donnerstag bekannt wurde, starb der renommierte deutsche Bühnen- und Filmschauspieler, am Mittwoch im Alter von 92 Jahren in...

  3. D er Berliner Schauspieler Carl Raddatz ist gestern im Beisein seiner Ehefrau Helga Cartsburg sowie des engsten Freundes- und Bekanntenkreises auf dem Friedhof an der Königin-Luise-Straße in...

  4. en.wikipedia.org › wiki › Carl_RaddatzCarl Raddatz - Wikipedia

    Carl Raddatz (13 March 1912 – 19 May 2004) was a German stage and film actor. Raddatz was a leading man of German cinema during the Nazi era appearing in a number of propaganda films and romances. Later in his career he developed a reputation for playing benevolent father figures.

  5. 4. Mai 2015 · Carl Raddatz wurde auch mehrfach ausgezeichnet, unter anderem 1972 mit dem Bundesverdienstkreuz I. Klasse. Der Schauspieler starb am 19.5.04 in Berlin. Im Juni 1971 sprach DW-Redakteur Klaus...

  6. 21. Mai 2004 · Der Schauspieler Carl Raddatz ist am Mittwoch im Alter von 92 Jahren gestorben. Raddatz hatte auf Berliner Bühnen Rollen aus Stücken Zuckmayers - den «Hauptmann von Köpenick» und «Des Teufels...

  7. Biographie Carl Raddatz 13. März 1912 Geboren in Mannheim Oberrealschule in Mannheim 1930/1931 Privater Schauspielunterricht bei Willy Birgel, dem damaligen Star des Mannheimer Theaters 1931 bis 1933 Bühnendebüt und erstes Engagement am Nationaltheater in Mannheim, weitere Stationen: 1933/34 Aachen, 1934-37 Darmstadt, 1937/38 Bremen.

  1. Verwandte Suchbegriffe zu Carl Raddatz

    hannelore schroth