Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Christiane Herzog, geb. Krauß, war Ehefrau des von 1994 bis 1999 amtierenden Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland Roman Herzog. Sie wurde durch ihr Engagement für Mukoviszidose-Kranke bekannt.

  2. Christiane Herzog wurde am 26. Oktober 1936 als älteste von drei Töchtern des evangelischen Geistlichen Paul Krauß und seiner Frau Friedl in München geboren. Kriegsbedingt verbrachte sie einen Teil ihrer Kindheit im Allgäu. 1946 zog die Familie nach Berchtesgaden, wo Christiane Krauß die Oberrealschule besuchte.

  3. Als Frau des Bundespräsidenten widmete sie ihr besonderes Augenmerk der Stoffwechselerkrankung Mukoviszidose und gründete 1986 die Mukoviszidose-Hilfe (seit 1997: Christiane-Herzog-Stiftung für Mukoviszidose-Kranke).

  4. Kraft zum Atmen – Zeit zum Leben schenken: das ist das Ziel der Christiane Herzog-Stiftung. Dafür suchen wir Verbündete! In ganz Deutschland unterstützen uns ehrenamtliche Helfer und Spender dabei, Lebenszeit zu schenken. Etwa 8000 Kinder und junge Erwachsene leiden in Deutschland an Mukoviszidose.

  5. Christiane Herzog ist fest entschlossen, die nächsten fünf Jahre als First Lady der Bundesrepublik Deutschland fürihreMukoviszidose-Schützlinge zu nutzen. Unermüdlich ist sie tätig: „Ich bin eine berufstätige Frau auf ehrenamtlicher Basis“ – das sagt sie in einem Interview über sich.

  6. Seit 1986 setzt sich die Christiane Herzog Stiftung für junge Menschen mit Mukoviszidose ein. Seitdem sind - zusammen mit unserem neuen Centrum – in Deutschland bereits sechs große und überregionale Ambulanzen entstanden.

  7. 19. Juni 2000 · Die Frau von Alt-Bundespräsident Roman Herzog ist tot. Christiane Herzog erlag mit 63 Jahren ihrem Krebsleiden.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach