Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Elisabeth Ludovika, Prinzessin von Bayern (* 13. November 1801 in München; † 14. Dezember 1873 in Dresden) war als Gemahlin Friedrich Wilhelms IV. Königin von Preußen .

  2. Januar 1892 im Herzog-Max-Palais in München), war eine Tochter des bayerischen Königs Maximilian I. Joseph. Durch ihre Heirat mit Max Joseph in Bayern war sie Herzogin in Bayern. Sie war die Mutter unter anderem der Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn („Sisi“) und der letzten Königin beider Sizilien, Marie in Bayern .

  3. Oktober 1913 in München; † 3. März 2005) war eine königlich bayerische Prinzessin aus dem Haus Wittelsbach und Dame des St. Elisabethenordens. [1] Sie war Tochter des Prinzen Alfons von Bayern und seiner Frau Louise Victoire, die mütterlicherseits ebenfalls dem Haus Wittelsbach entstammte.

  4. Elisabeth Ludovika of Bavaria (13 November 1801 – 14 December 1873) was queen of Prussia as the wife of King Frederick William IV. By birth, she was a Bavarian princess from the House of Wittelsbach; she was related to the ruling houses of Austria and Saxony through the marriages of her sisters.

  5. Elisabeth Ludovika von Bayern (* 13. November 1801 in München; † 14. Dezember 1873 auf Schloß Pillnitz bei Dresden) war Prinzessin von Bayern und Königin von Preußen .

  6. 17. Jan. 2017 · Zum einen wollten sein Großvater Wilhem Herzog in Bayern (*10.11.1752, †8.1.1837) und der König sich der Erblinie „in“ und „von“ Bayern wieder annähern und den 1799 vereinten Pakt, dass auch die „in“-Linie geborene Prinzen und Prinzessinen waren, verhärten.

  7. "Elisabeth Ludovika, Prinzessin von Bayern (* 13. November 1801 in München; † 14. Dezember 1873 in Dresden) war als Gemahlin Friedrich Wilhelms IV. Königin von Preußen."