Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 14.000.000 Suchergebnisse

  1. Niedrige Preise, Riesenauswahl. Sicher bezahlen mit Kauf auf Rechnung. Entdecken Tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finden Bestseller

    • Mode

      Amazon Fashion Große Auswahl an

      Mode für Damen, Herren und ...

    • Prime Video

      Spielfilme und Serien online

      streamen, als Einzelabruf ...

    • Neuerscheinungen

      Amazon.de Neuerscheinungen: Die

      beliebtesten Neuheiten bei Amazon

    • Musik

      Musik streaming deluxe. Mehr als 90

      Millionen Songs mit Amazon ...

  1. Suchergebnisse:
  1. Papst Franziskus (lateinisch Franciscus PP.; bürgerlich Jorge Mario Bergoglio SJ [berˈgɔʎːo]; * 17. Dezember 1936 in Buenos Aires, Argentinien) ist seit dem 13. März 2013 der 266. Bischof von Rom und damit Papst, Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche und Souverän des Vatikanstaats. Als Argentinier ist Franziskus der erste gebürtige Nichteuropäer im Papstamt seit dem im 8. Jahrhundert amtierenden

  2. Vor einem Tag · Das Oberhaupt der katholischen Kirche hatte schon am Tag zuvor mit deutlichen Worten vielen in Kongo aus dem Herzen gesprochen. „Hände weg von Afrika. Hört auf, Afrika zu ersticken. Es ist ...

    • Frühe Jahre
    • Biographie
    • Gründung
    • Wirkung
    • Vorgeschichte
    • Legende
    • Tod
    • Verbreitung
    • Sehenswürdigkeiten
    • Religion
    • Beschreibung
    • Literatur
    • Persönlichkeiten
    • Überlieferung
    • Namensgebung

    Fran­ces­co Gio­van­ni war der Sohn eines wohl­ha­ben­den Tuch­kauf­man­nes Pie­tro Ber­nar­do­ne und sei­ner fran­zö­si­schen Ehe­frau Gio­v­an­na Pica; das El­tern­haus kann bis heute be­sich­tigt wer­den. Als Jüng­ling bekam er den Ruf­na­men Fran­ces­co wegen sei­ner von der Mut­ter ge­erb­ten Vor­lie­be für die fran­zö­si­sche Spra­che und rit...

    Für die Wie­der­her­stel­lung der klei­nen Kir­che San Da­mia­no etwas au­ßer­halb von As­si­si ver­kauf­te Fran­zis­kus im Jahr 1207 in Fo­li­gno ei­ni­ge Tuch­bal­len aus dem Be­sitz sei­nes Va­ters und wurde von die­sem der Über­lie­fe­rung zu­fol­ge erst ein­ge­sperrt - der Raum wird bis heute ge­zeigt - und dann zur Rede ge­stellt; Fran­zis­ku...

    Nach­dem Fran­zis­kus' erste Or­dens­re­gel - die v. a. aus Bi­bel­zi­ta­ten be­stand und nicht er­hal­ten ist - vom Papst vor­läu­fig ge­bil­ligt war, bekam er 1211 von den Be­ne­dik­ti­nern die da­mals klei­ne Kir­che Santa Maria degli An­ge­li un­ter­halb von As­si­si zur Ver­fü­gung ge­stellt; Fran­zis­kus nann­te sie Por­ti­un­cu­la, klei­nes ...

    Durch Fran­zis­kus' Pre­digt und sei­nen vor­bild­li­chen Wan­del ent­stan­den schon zu sei­nen Leb­zei­ten zahl­rei­che Klös­ter auch jen­seits der Alpen; sie er­lang­ten in den wach­sen­den Städ­ten neben denen der Do­mi­ni­ka­ner ent­schei­den­de Be­deu­tung für Ar­men­pfle­ge, Seel­sor­ge und Pre­digt. Immer wie­der be­to­nen die Zeug­nis­se Fr...

    Die nächs­ten Jahre ver­brach­te er mit der Pla­nung eines neuen Or­dens - des spä­te­ren Drit­ten Or­dens, der Ter­tia­re der Fran­zis­ka­ner: ein Orden für Men­schen, die in der Welt nach Or­dens­re­geln leben wol­len. Ei­gent­lich woll­te Fran­zis­kus für sich und seine Brü­der keine Or­dens­re­geln, ihm ge­nüg­te die Bot­schaft Jesu: Willst Du ...

    Auf seine Bitte, am Lei­den Jesu An­teil haben zu dür­fen, wurde er am Mi­chae­lis­tag - nach an­de­rer Über­lie­fe­rung am Tag der Kreuz­fin­dung - des Jah­res 1224 nach 40 Tage lan­gem Fas­ten auf dem Berg La Verna stig­ma­ti­siert: der Ge­kreu­zig­te in Ge­stalt eines Se­raphs, von sechs Se­ra­phen­flü­geln über­höht und be­deckt, oder von einem...

    Die Ent­beh­run­gen und die Er­schöp­fung be­ein­träch­tig­ten zu­neh­mend seine Ge­sund­heit, schlie­ß­lich droh­te Fran­zis­kus auch zu er­blin­den. Zur Be­hand­lung kam er nach Siena, doch er lehn­te wei­te­re me­di­zi­ni­sche Hilfe ab, dik­tier­te sein Tes­ta­ment und ließ sich unter gro­ßem Ge­leit in sein Ur­sprungs­klos­ter Por­ti­un­cu­la u...

    Bis heute un­ter­neh­men hun­dert­tau­sen­de Men­schen eine Wall­fahrt nach As­si­si, es ist nach Rom und Padua mit An­to­ni­us der meist­be­such­te Wall­fahrts­ort Ita­li­ens. Re­li­qui­en wer­den auch in der Kir­che San Fran­ces­co a Ripa in Rom ver­ehrt: ein Stück sei­nes mit Blut ge­tränk­tem Ver­ban­des, ein Stück sei­nes Hem­des aus Zie­gen­h...

    Neben den ers­ten Hüt­ten und der ers­ten Ge­bets­stät­te, wo Fran­zis­kus mit seine ers­ten Brü­dern lebte, im heu­ti­gen Ri­vo­tor­to, wurde 1455 eine Ka­pel­le, dann über den Hüt­ten in der ers­ten Hälf­te des 17. Jahr­hun­derts eine große Kir­che er­baut.

    Ka­no­ni­sa­ti­on: Die Hei­lig­spre­chung er­folg­te schon am 16. Juli 1228 durch Papst Gre­gor IX. 1916 wurde Fran­zis­kus zum Pa­tron der Ka­tho­li­schen Ak­ti­on er­nannt, 1939 zum Pa­tron Ita­li­ens, 1980 er­klär­te ihn Papst Jo­han­nes Paul II. zum Schutz­pa­tron der Öko­lo­gen.

    At­tri­bu­te: mit den Wund­ma­len Jesu, Kru­zi­fix, Welt­ku­gel, To­ten­kopf, mit Tie­ren wie Wolf, Lamm, Fi­schen und v. a. Vö­geln

    1 Tho­mas von Ce­la­no: Erste Le­bens­be­schrei­bung 3 Meine lie­ben Söhne, eure Le­bens­wei­se scheint uns allzu hart und rau; wenn wir auch glau­ben, ihr be­sitzt so große Be­geis­te­rung, dass wir eu­ret­we­gen keine gro­ßen Be­den­ken zu haben brau­chen, so müs­sen wir trotz­dem auch an jene den­ken, die nach euch kom­men, dass es ihnen nicht ...

    Auch die wohl ur­sprüng­lichs­te Le­bens­be­schrei­bung von Fran­zis­kus, die Drei­ge­fähr­ten­le­gen­de, gibt es on­line in deut­scher Über­set­zung.

    Die an­de­re, jahr­hun­der­te­lang of­fi­zi­el­le Bio­gra­phie ver­fass­te (Jo­han­nes) Bo­na­ven­tura, auch sie ist on­line zu lesen. Sie ver­wen­de­te Tho­mas von Ce­la­nos Werke, glät­te­te aber vie­les auf die von Bo­na­ven­tura ver­tre­te­ne of­fi­zi­el­le Lehre des Or­dens und der ka­tho­li­schen Kir­che hin ist des­halb his­to­risch recht we...

    Oft wird Fran­zis­kus' Name falsch ge­schrie­ben: Fran­zis­kus von As­sis­si - As­si­si hat aber hin­ten nur ein S!

  3. Vor 2 Tagen · Nach Benedikts Tod brechen im Vatikan alte Fronten auf: Konservative bezeichnen Franziskus' Pontifikat als "Desaster", der Papst nennt solche Kritik "lästigen Ausschlag". Im Machtkampf geht es ...

  4. 12. Juni 2022 · Nach Ansicht San Martíns sei Franziskus auch davon überzeugt, dass niemand arbeiten solle, der älter als 85 Jahre alt ist. In diesem Alter ist Papst Benedikt zurückgetreten. Papst Franziskus ...

    • Elisabeth Pongratz
  5. Als sich Franziskus im Spätsommer des Jahres 1224 auf den Berg La Verna zurückzog, wo er seit 1212 eine kleine Felsnische als Einsiedelei benutzte, soll ihm ein am Kreuz hängender Mann, der – einem Seraphen gleich – sechs Flügel gehabt habe, erschienen sein – erst die um 1246 niedergeschriebene Dreigefährtenlegende lässt den Seraphen selbst gekreuzigt sein, was in der um 1230 verfassten Legenda ad usum chori des Thomas von Celano wenigstens als Vision des Franziskus ...

  1. Niedrige Preise, Riesenauswahl. Sicher bezahlen mit Kauf auf Rechnung. Entdecken Tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finden Bestseller

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach