Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Friedrich Wilhelm Nietzsche ( [ˈniːtʃə] oder [ˈniːtsʃə]; [1] * 15. Oktober 1844 in Röcken; † 25. August 1900 in Weimar) war ein deutscher klassischer Philologe und Philosoph. Nietzsche sprengte sowohl mit seinem Denken als auch mit seinem Stil bis dahin gängige Muster und ließ sich zunächst keiner klassischen Disziplin zuordnen.

  2. Friedrich Wilhelm Nietzsche (* 15. Oktober 1844 in Röcken – † 25. August 1900 in Weimar) war ein deutscher klassischer Philologe. Erst nach seinem Tod wurde Nietzsche als Philosoph weltberühmt. Dies ist vor allem seinen zahlreichen, philosophischen Schriften zu verdanken. Er war Vertreter des Nihilismus und prägte den Begriff des ...

  3. Friedrich Nietzsche gehört mit seiner scharfen Moral -, Religions - und Kulturkritik zu den bis heute einflussreichsten Denkern. Nietzsche selbst wuchs in eben jenem frommen und beengten Milieu auf, das er später in seinen Werken angriff. Am 15. Oktober 1844 wird er im sächsischen Röcken geboren.

  4. 1873-1876. Die vierbändige kulturkritische Abhandlung "Unzeitgemäße Betrachtungen" erscheint. Im zweiten Band "Vom Nutzen und Nachtheil der Historie für das Leben" stellt Nietzsche die Funktion der Geschichte für die Kultivierung des Menschen dar.

  5. Als Friedrich Nietzsche vor 120 Jahren starb, verpasste er seinen gerade einsetzenden Ruhm. Sein radikales Denken befruchtet die Geisteswelt bis heute.

  6. Friedrich Wilhelm Nietzsche (15 October 1844 – 25 August 1900) was a German classical scholar, philosopher, and critic of culture, who became one of the most influential of all modern thinkers. He began his career as a classical philologist before turning to philosophy.

  7. Friedrich Nietzsche - Spuren - Biographie. Der junge Professor. Am 28. Mai 1869 hält Nietzsche seine Antrittsrede an der Universität Basel über 'Homer und die klassische Philologie'. Aus verschiedenen Gründen ist Basel für Friedrich Nietzsche zunächst ein Glücksfall.

  8. Oktober 1844 in Röcken; † 25. August 1900 in Weimar) war ein deutscher klassischer Philologe und Philosoph. Nietzsche sprengte sowohl mit seinem Denken als auch mit seinem Stil bis dahin gängige Muster und ließ sich zunächst keiner klassischen Disziplin zuordnen.

  9. Anschauung, Lebenserfahrung, Sinnenfreude ist das vorläufige Ziel des angehenden Studenten Friedrich Nietzsche. Am 16. Oktober 1864 treffen die beiden Freunde in Bonn ein.

  10. Friedrich Nietzsche, der Wanderer, wählt im letzten Jahr seines bewußten Lebens 1888 (im Frühjahr wie ab September bis schließlich Januar 1889) Turin als seinen Bleibeort aus. Den Sommer verbringt er ein letztes Mal in Sils Maria, nach Turin war er von Nizza gekommen.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach