Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Gottfried Benn (1934) Gottfried Benn (* 2. Mai 1886 in Mansfeld bei Putlitz, Prignitz; † 7. Juli 1956 in Berlin) war ein deutscher Dichter, Essayist und Arzt. Er wuchs als Sohn eines Theologen in einem Pfarrhaus auf.

  2. Lebenslauf. 2. Mai 1886. Gottfried Benn wird in Mansfeld, Kreis Westprignitz (Brandenburg), als Sohn des protestantischen Pfarrers Gustav Benn (1857-1939) geboren. Seine Mutter (1858-1912) ist Schweizerin aus dem Jura.

  3. 1886. 2. Mai: Gottfried Benn wird in Mansfeld (Westprignitz) als Sohn eines lutherischen Pfarrers geboren. 1903. Benn beginnt sein Theologie- und Philosophiestudium in Marburg. 1905. Beginn des Medizinstudiums in Berlin. 1911. Er wird Unterarzt in einem Prenzlauer Infanterieregiment.

  4. Gottfried Benn. * 02.05.1886 in Mansfeld (Westprignitz) † 07.07.1956 in Berlin. GOTTFRIED BENN galt in den Zwanzigerjahren des 20. Jahrhunderts als avantgardistischer Lyriker. Nach einer kurzen Annäherungsphase an den Nationalsozialismus distanzierte er sich von diesem.

  5. 27. Feb. 2019 · Der Gottesleugner Gottfried Benn. Das gezeichnete Ich. „Ambivalenter, schillernder Charakter, problematisch sein Verhalten, politisch und auch menschlich.“ So beschreibt der Theologe Karl Josef...

  6. Gottfried Benn wird am 2. Mai 1886 als zweites Kind eines protestantischen Pfarrers und einer Welschschweizerin in Mansfeld in der Westprignitz geboren. Kindheit und Jugend verlebt er in Sellin (Neumark). Nach dem Abitur in Frankfurt an der Oder studiert er ab 1903 zunächst in Marburg, später in Berlin auf Wunsch des Vaters Theologie und ...

  7. Born. 2 May 1886. Mansfeld, German Empire. Died. 7 July 1956 (aged 70) West Berlin, West Germany. Gottfried Benn (2 May 1886 – 7 July 1956) was a German poet, essayist, and physician. He was nominated for the Nobel Prize in Literature five times. [1] He was awarded the Georg Büchner Prize in 1951.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach