Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 1.380.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. 30. Juli 2021 · Bundesnachrichtendienst, Verfassungsschutz – Hans Modrow, ehemaliger Regierungschef der DDR, wurde nach eigenen Angaben jahrzehntelang vom Westen bespitzelt. Die Einsicht in die Akten hatte ...

  2. 16. Mai 2019 · Hans Modrow, vorletzter Ministerpräsident der DDR, klagte auf Herausgabe der BND-Akten über ihn. Gregor Gysi (l.) Anfang 1990 im Gespräch mit dem DDR-Ministerpräsidenten Hans Modrow. Herr ...

  3. Hans Modrow war nach der Friedlichen Revolution letzter DDR-Ministerpräsident mit SED-Parteibuch. Jetzt hat er Akteneinsicht beim Bundesnachrichtendienst und beim Bundesamt für Verfassungsschutz beantragt. Die hatten den heute 93-Jährigen von 1958 bis 2013 auf dem Zettel.

  4. 29. Juli 2021 · Hans Modrow wurde jahrzehntelang von bundesdeutschen Spionen beschattet und konnte als erster Ostdeutscher Akteneinsicht durchsetzen. Im Exklusivinterview mit der Berliner Zeitung erzählt der 93 ...

  5. 25. Jan. 2022 · Der Ältestenratsvorsitzende der Linken, der frühere DDR -Regierungschef Hans Modrow, übt in einem Brief an die Parteivorsitzenden Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow scharfe Kritik am Kurs...

  6. 5. Juni 2018 · Hans Modrow (90), ehemaliger SED-Bezirkschef von Dresden und letzter DDR-Ministerpräsident der SED, hat die ersten Dokumente aus dem Archiv des Bundesnachrichtendienstes erhalten. Aus den Akten...

  7. 25. Aug. 2018 · Ex-DDR-Ministerpräsident Modrow Die rote Eminenz. Er sprach mit Kohl, verhandelte mit Gorbatschow, war mal der mächtigste Mann der DDR. Heute, mit über 90, mischt Hans Modrow noch immer mit bei ...

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach