Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 784.000.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. 30.05.1992 · Gründung der Karl und Veronica Carstens-Stiftung zur Förderung der Naturheilkunde und Homöopathie 30.05.1992 : gestorben in Meckenheim Ehrungen (Auswahl) 1977 Großkreuz des Ordens de Isabel la Católica 1979 Sonderstufe des Großkreuzes des Bundesverdienstkreuzes; Großkreuz mit Großer Ordenskette des Verdienstordens der Italienischen Republik

  2. Seit 1972 gehörte Karl Carstens dem Bundestag an. Von Mai 1973 bis Oktober 1976 war er Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag. Nach der Bundestagswahl 1976 wurde Carstens zum Bundestagspräsidenten gewählt, 1979 zum fünften Bundespräsidenten. Seine Wahl war umstritten, denn er hatte zwischen 1940 und 1945 der NSDAP angehört.

  3. Karl Carstens (1979 – 1984) Geboren am 14. Dezember in Bremen. Nach dem Abitur Studium der Rechte und der Politischen Wissenschaften in Deutschland und Frankreich. Ständiger Vertreter der Bundesrepublik Deutschland beim Europarat in Straßburg. Leiter des Forschungsinstituts der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik in Bonn ...

  4. Tim Szatkowski: Karl Carstens. Eine politische Biographie. Böhlau-Verlag, Köln/Weimar/Wien 2007, ISBN 978-3-412-20013-8. Daniel Lenski: Von Heuss bis Carstens. Das Amtsverständnis der ersten fünf Bundespräsidenten unter besonderer Berücksichtigung ihrer verfassungsrechtlichen Kompetenzen. EKF, Leipzig/Berlin 2009, ISBN 978-3-933816-41-2.

  5. Mai 1984, wurde im Krönungssaal des Rathauses, der ehemaligen Kaiserpfalz, der Internationale Karlspreis der Stadt Aachen an den Präsidenten der Bundesrepublik Deutschland, Karl Carstens, übergeben in Anerkennung seines unermüdlichen Wirkens um die Förderung des politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Zusammenschlusses der Europäischen Gemeinschaft.

  6. 19.08.2020 · Aktuelle Nachrichten rund um Karl Carstens: Hier finden Sie alle Informationen der FAZ rund um den ehemaligen Bundespräsidenten.

  7. Karl Carstens. Karl Carstens ( liet. Karlas Karstensas; ( 1914 m. gruodžio 14 d. – 1992 m. gegužės 30 d.) – vokiečių politikas, penktasis Vokieijos Federalinis Prezidentas, teisininkas, teisėtyrininkas konstitucionalistas ir civilistas .

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach