Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 547.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Klara Geywitz ist Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (Foto: Bundesregierung/Schacht) Lebenslauf geboren am 18. Februar 1976 in Potsdam Seit 1994 Mitglied der SPD 1995 mehr...

  2. Klara Geywitz ist eine deutsche Politikerin und seit dem 8. Dezember 2021 Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen der Bundesrepublik Deutschland. Außerdem ist sie Beauftragte der Bundesregierung für den Berlin-Umzug und den Bonn-Ausgleich. Sie gehörte von 2004 bis 2019 als direkt gewählte Abgeordnete des Wahlkreises Potsdam I dem Landtag Brandenburg an. Nachdem sie bei der Wahl zum SPD-Vorsitz 2019 erfolglos zusammen mit Olaf Scholz kandidiert hatte, wurde ...

  3. 20. Dez. 2022 · Klara Geywitz kam als jüngstes von drei Töchtern 1976 zur Welt. Geboren wurde sie in Potsdam in der DDR. Aufgewachsen ist sie in Seeburg, an der Grenze zu West-Berlin. Ihr Vater war Lehrer und...

    • awalker@nbr-info.de
    • Online-Redakteurin
  4. 8. Dez. 2021 · Klara Geywitz ist seit dem 08. Dezember 2021 Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen Quelle: Werner Schüring Klara Geywitz wurde am 18. Februar 1976 in Potsdam geboren. Sie ist verheiratet und hat drei Kinder. Werdegang seit 1994 Mitglied der SPD 1995 Abitur (Sportschule Friedrich Ludwig Jahn, Potsdam) 1995 bis 2002

  5. Vor 6 Stunden · Im Auftrag des Kanzlers sollte Klara Geywitz zeigen, wie Neubau in Deutschland funktioniert. Jetzt korrigiert sie den Bedarf nach oben – und schraubt ihre Ziele herunter. Merken 0 0 7 Min.

  6. Vor einem Tag · „Ich bin das Gesicht zur aktuellen Baukrise, und das fühlt sich nicht schön an.“ Diesen Satz sagte Bundesbauministerin Klara Geywitz (46, SPD) jetzt in einem Interview mit dem „Spiegel“.