Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 6 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. de.wikipedia.org › wiki › WalhallaWalhalla – Wikipedia

    Ludwig starb 1868, also zwischen der Gründung des Norddeutschen Bundes und seiner Erweiterung zum Deutschen Reich.Schon 1862 hatte er testamentarisch die Walhalla „Deutschland, seinem großen Vaterlande“ vermacht und hinzugefügt, dass bei Auflösung des Deutschen Bundes Bayern den Besitz übernehme, mit der Einschränkung: „Würde später wieder ein Bund Deutschland vereinigen, würde ...

  2. Studien zu Karl Philipp Moritz, Wilhelm von Humboldt, Heinrich Gentz, Friedrich Gilly und Ludwig Tieck. Universitätsverlag Winter, Heidelberg 2012, ISBN 978-3-8253-5988-1; Jörg Bong: „Die Auflösung der Disharmonien“. Zur Vermittlung von Gesellschaft, Natur und Ästhetik in den Schriften Karl Philipp Moritz’ (= Analysen und Dokumente ...

  3. In ihrer Kritik für Die Zeit schreibt sie, Petzold strebe weniger eine romantische Aufheizung wie bei Ludwig Tieck oder Friedrich de la Motte Fouqué an, sondern einen Perspektivwechsel, wie ihn schon Ingeborg Bachmann in ihrer Erzählung Undine geht vollzog: „Seine Undine will den Fluch brechen, ihr Schicksal selbst bestimmen, nicht mehr ...

  4. Ludwig Tieck: Der gestiefelte Kater. Ein Kindermärchen in drei Akten, mit Zwischenspielen, einem Prologe und Epiloge. 1797. Franz Graf von Pocci: Muzl, der gestiefelte Kater. Mährchen in 3 Aufzügen. München 1861. Der gestiefelte Kater. Ein Kindermärchenlustspiel in 3 Bildern von Robert Bürkner.

  5. Neuhochdeutsch von Ludwig Tieck. Tübingen 1812. Frauendienst. Übertragen von Franz Viktor Spechtler. Kümmerle, Göppingen 1987 (= Göppinger Arbeiten zur Germanistik. Band 485), ISBN 3-87452-721-2; 2. Auflage: Wieser, Klagenfurt 2000, ISBN 3-85129-309-6. Frauenbuch. Hrsg. von Franz Viktor Spechtler.

  6. W 1797 niemiecki pisarz Ludwig Tieck opublikował Der gestiefelte Kater, satyrę opartą na baśni. Ta udramatyzowana baśń ze względu na pionierski i wizjonerski sposób jej napisania przez Tiecka, odegrała istotną rolę w rozwoju późniejszego teatru, a także romantyzmu. Zjawisko, jakie wynikało ze sztuki Tiecka,

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach