Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Maria Letizia Eugénie Catherine Adélaïde Bonaparte (* 20. November 1866 in Paris ; † 25. Oktober 1926 in Moncalieri ) war die zweite Frau von Amadeus Ferdinand Maria von Savoyen , Herzog von Aosta , dem früheren König von Spanien .

  2. Maria-Letizia Bonaparte [b] (née Ramolino; [c] 24 August 1750 or 1749 [a] – 2 February 1836), known as Letizia Bonaparte, was a Corsican noblewoman and the mother of Napoleon I of France. She received the title " Madame Mère " (French for "Madame Mother") due to her status as the Emperor's mother.

  3. Maria Letizia Ramolino, verheiratete Letizia Buonaparte (* 24. August 1750 in Ajaccio auf Korsika; † 2. Februar 1836 in Rom ), genannt Madame Mère, war die Mutter Napoleon Bonapartes . Inhaltsverzeichnis. 1 Leben. 1.1 Korsika. 1.2 Paris. 1.3 Rom. 2 Nachkommen. 3 Vorfahren. 4 Literatur. 5 Weblinks. 6 Einzelnachweise. Leben. Korsika.

  4. 17. März 2017 · Marie-Letizia Bonaparte ( née Ramolino), Madame Mére de Sa Majesté l'Empereur (1804 - 1815) Born: 24th August 1750 in Ajaccio, Corsica. Married: 2nd June 1764 in Ajaccio, Corsica. Died: 2nd February 1836 in Rome, Italy. Childhood.

  5. Lebensdaten 1750 – 1836 Beruf/Funktion Mutter Kaiser Napoleons I. Konfession keine Angabe Normdaten GND: 118661310 | OGND | VIAF: 29542530 Namensvarianten. Bonaparte, Maria Lätizia

  6. Maria Letizia Eugénie Catherine Adélaïde Bonaparte (* 20. November 1866 in Paris ; † 25. Oktober 1926 in Moncalieri ) war die zweite Frau von Amadeus Ferdinand Maria von Savoyen , Herzog von Aosta , dem früheren König von Spanien .

  7. hmn.wiki › de › Laetitia_BonaparteLetizia Bonaparte

    Maria-Letizia Bonaparte (geb. Ramolino; 24. August 1750 oder 1749 – 2. Februar 1836), bekannt als Letizia Bonaparte, war eine korsische Adlige und die Mutter von Napoleon I. von Frankreich. Aufgrund ihres Status als Mutter des Kaisers erhielt sie den Titel „ Madame Mère “ (französisch für „Madame Mutter“).