Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 42 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Martin Ludwig Bormann (Wegeleben, 17 giugno 1900 – Berlino, 2 maggio 1945) è stato un politico, funzionario e militare tedesco. Capo della cancelleria del NSDAP ( Parteikanzlei ) e segretario personale di Adolf Hitler , fu tra i membri più importanti nella gerarchia della Germania nazista .

  2. Martin Bormann (* 17. jún 1900, Wegeleben pri Halberstadte – † 2. máj 1945, Berlín) bol nemecký politik, člen a vysoký predstaviteľ nacistickej strany NSDAP - vedúci straníckej kancelárie, ríšsky minister, osobný tajomník a blízky spolupracovník Adolfa Hitlera, jeden z najmocnejších mužov Tretej ríše a vojnový zločinec.

  3. Gerda Bormann (* 23. Oktober 1909 in Konstanz als Gerda Buch ; † 23. März 1946 in Meran , Italien ) war die Ehefrau des NSDAP -Politikers Martin Bormann , des Privatsekretärs von Adolf Hitler , und Initiatorin der Volksnotehe.

  4. Martin Adolf Bormann (14 April 1930 – 11 March 2013) was a German theologian and laicized Roman Catholic priest. He was the eldest of the ten children of Martin Bormann. Early life. This section needs additional citations for verificat ...

  5. Martin Bormann Junior (né le 14 avril 1930 sous le nom d'Adolf Martin Bormann à Grünwald en Bavière, et mort le 11 mars 2013 (à 82 ans) à Herdecke [1]) est un théologien allemand et le fils aîné de Martin Bormann, secrétaire d' ...

  6. de.wikipedia.org › wiki › BormannBormann – Wikipedia

    Gerda Bormann (1909–1946), deutsche Ehefrau von Martin Bormann; Günter Bormann (1929–1991), deutscher Hörspielregisseur, Nachrichtensprecher und Schauspieler; Heinz Bormann (Modeschöpfer) (1918–1989), deutscher Modeschöpfer und Textilhersteller; Heinz Bormann (Grafiker) (1926–1974), deutscher Grafiker und Illustrator

  7. Martin Bormann sah in seinem Bruder eine lästige Konkurrenz, da er erkannte, dass sein Bruder auch ohne ihn Einfluss auf Hitler hatte. Albert Bormann destillierte z. B. aus den Privatbriefen eine frühe Form demoskopischer Analysen, die er Hitler vortragen durfte und die – zumindest bis zur „ Machtergreifung “ 1933 – Hitlers Politik beeinflussten.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach