Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Ahmed Şefik Midhat Pascha ( osmanisch احمد شفيق مدحت پاشا, * 18. Oktober 1822 in Istanbul; † 8. Mai 1884 in Taif, heute Saudi-Arabien) war ein prowestlicher, aufgeklärter türkischer Reformer, Staatsmann und Großwesir des osmanischen Reiches. [1] Er gilt als der Vater der Osmanischen Verfassung von 1876. [2]

  2. en.wikipedia.org › wiki › Midhat_PashaMidhat Pasha - Wikipedia

    Ahmed Shefik Midhat Pasha (Ottoman Turkish: احمد شفيق مدحت پاشا, romanized: Aḥmed Şefīḳ Midḥat Pāshā; 1822 – 26 April 1883) was an Ottoman politician, reformist and statesman. He was the author of the Constitution of the Ottoman Empire. Midhat was born in Istanbul and educated from a private medrese.

  3. Midhat Pasha, (born October 1822, Constantinople, Ottoman Empire [now Istanbul, Tur.]—died May 8, 1883, Al-Ṭāʾif, Arabia [now in Saudi Arabia]), twice Ottoman grand vizier who was known for his honest ability, his administrative reforms, and his initiation of the first constitution of the Ottoman Empire (1876).

    • The Editors of Encyclopaedia Britannica
  4. Am 15. Juni 1876 wurde Hüseyin Avni Pascha während einer Versammlung im Haus Midhat Paschas von einem Anhänger des abgesetzten und ermordeten Abdülaziz angeschossen und erdolcht. Midhat Pascha, der „Vater der Verfassung“ Am 30.

  5. Am 10. Mai 1876 wurde nach 13 einer Demonstration der Theologiestudenten der rußlandfreundliche Mahmud Nedim Pascha gestürzt und durch Mütercim Rüşdî abgelöst, am 30. Mai Sultan Abdülaziz abgesetzt; sein Nachfolger Murad V. folgte ihm am 31. August wegen Geistesgestörtheit, und an seine Stelle trat Sultan Abdülhamid II. M., ab 5.

  6. Ahmed Şefik Midhat Pascha (osmanisch احمد شفيق مدحت پاشا, * 18. Oktober 1822 in Istanbul; † 8. Mai 1884 in Taif, heute Saudi-Arabien) war ein prowestlicher, aufgeklärter türkischer Reformer, Staatsmann und Großwesir des osmanischen Reiches. [1] Er gilt als der Vater der Osmanischen Verfassung von 1876. [2]

  7. Ahmet Schefik Midhat Pascha (oder Mithat Pascha) war ein Großwesir des Osmanischen Reichs dessen größtes Werk der Entwurf einer Verfassung war (1876 n.Chr.). Er war der Sohn des Richters Mehmed Eschref Efendi aus Russe und wurde 1822 in Istanbul geboren. Sein Vater bereitete ihn auf die Karriere in der Verwaltung vor.