Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 166.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Rita Süssmuth ist eine deutsche Politikerin. Sie war von 1985 bis 1988 Bundesministerin für Jugend, Familie und Gesundheit und von 1988 bis 1998 Präsidentin des Deutschen Bundestages. Mit fast zehn Jahren war ihre Amtszeit die drittlängste in der Geschichte des Bundestages. Nur Eugen Gerstenmaier und Norbert Lammert hatten das ...

  2. Süssmuth was a member of the German Bundestag from 1987 to 2002. In the federal elections in 1987, 1990 and 1994 she won the direct mandate in the constituency of Göttingen and in 1998, she moved into parliament via the state list of the CDU Lower Saxony.

  3. 23. Feb. 2009 · CDU-Vordenkerin Rita Süssmuth wünscht sich neuen Schwung für die Frauen in ihrer Partei - und mehr Beteiligung an der Macht der Männer. Für den Parteivorsitz sollte es nicht nur männliche ...

  4. Rita Süssmuth war von 1985 bis 1988 Bundesministerin für Jugend, Familie, Frauen (seit 1986) und Gesundheit. In dieser Zeit hat sie unter anderem mit ihrem großen Engagement für die Rechte von Frauen und Familien sowie mit der von ihr initiierten Gründung der Nationalen AIDS-Stiftung (1987) (seit 1996 fusioniert mit der Deutschen AIDS- Stiftung) viel in der deutschen Gesellschaft bewegt ...

  5. Rita Süssmuth geb. 1937 1950 1970 1980 1990 2000 2010 2020 1937 17. Februar: Rita Kickuth wird in Wuppertal als Tochter eines Lehrers geboren. 1956-1961 Nach dem Abitur studiert sie in Münster, Tübingen und Paris Romanistik und Geschichte. 1961-1964 Postgraduiertenstudium der Erziehungswissenschaften, Soziologie und Psychologie. 1963-1966

  6. 17. März 2023 · Neuss · Rita Süssmuth wird am Samstag die Ehrenbürgerschaft der Stadt Neuss verliehen. Sie ist damit die erste Frau, die diesen Titel trägt. Was die ehemalige Bundestagspräsidentin über die...

  1. Erhalten Angebote für {kewyord:ähnliche artikel} auf Amazon. Entdecken tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finde Bestseller