Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 40 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Rut Brandt blieb auch nach der Trennung von Brandt im gesellschaftlichen Leben der damaligen Bundeshauptstadt Bonn präsent, was dokumentiert, dass die ihr entgegengebrachte Zuneigung nicht allein von der gesellschaftlichen Stellung Brandts herrührte. Ab 1982 war der dänische Journalist Niels Nørlund (1924–2004) ihr Lebensgefährte. Als sie 1992 ihre Lebenserinnerungen unter dem Titel ...

  2. de.wikipedia.org › wiki › Buch_RutBuch Rut – Wikipedia

    ֹּDas Buch Rut oder Ruth, hebräisch רוּת Rût, ist ein Buch des Tanach und somit auch des Alten Testaments. Wie kein anderes biblisches Buch thematisiert es die soziale Realität für Frauen in der patriarchalen Gesellschaft des a ...

  3. 1. Juli: Brandt erhält die deutsche Staatsbürgerschaft zurück und führt sein Pseudonym "Brandt" fortan als amtlichen Namen. Vertreter des SPD-Parteivorstandes in Berlin. Nach seiner Scheidung von Carlota Thorkildsen heiratet Brandt die Norwegerin Rut Hansen (1920-2006). Aus der Ehe gehen die Söhne Peter (geb. 1948), Lars (geb. 1951) und ...

  4. Peter Brandt wurde als ältester Sohn von Rut und Willy Brandt in Berlin geboren. Seine Brüder sind Lars Brandt und Matthias Brandt, seine ältere Halbschwester Ninja (* 1940) entstammt als voreheliches Kind der ersten Ehe (1941–1948) Willy Brandts mit Carlota Thorkildsen. Peter Brandt ist zweifach geschieden und hat zwei Kinder. Heute lebt ...

  5. Vielfach wurde in den Jahren nach Brandts Tod in der Öffentlichkeit kolportiert, dass Seebacher-Brandt eine explizite Ausladung von Rut Brandt betrieben hätte, wofür es aber keine eindeutigen Belege gibt. Egon Bahr berichtete viele Jahre später, Rut Brandt habe von sich aus auf die Teilnahme an der Beerdigung verzichtet.

  6. collection.centrepompidou.frNavigart

    Une partie de campagne. 1936. Inv. : AM 1995-109 (175-01) fait partie de l'ensemble "Une partie de campagne" Bande de trois vues sur support souple

  7. Matthias Brandt ist der jüngste von gesamt drei Söhnen des früheren deutschen Bundeskanzlers Willy Brandt (1913–1992) und dessen Frau Rut, geb. Hansen (1920–2006). Seine Schulzeit verbrachte er in Bonn und spielte bereits im Schultheater. Als er 18 Jahre alt war, trennten sich seine Eltern.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach