Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Thomas Lutze ist ein deutscher Politiker. Er ist seit Oktober 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages. Von 2019 bis 2022 war er Vorsitzender des Landesverbandes der Linken im Saarland. Im Oktober 2023 verließ er Partei und Fraktion von Die Linke und wechselte zur SPD-Bundestagsfraktion.

  2. Thomas Lutze, SPD. Bürokaufmann. Deutscher Bundestag. Platz der Republik 1. 11011 Berlin. Kontakt. Bahnhofstr. 9. 66538 Neunkirchen/ Saar. Nauwieserstr. 9. 66111 Saarbrücken. Profile im Internet. Homepage. Facebook. Biografie. Geboren am 23. August 1969 in Elsterwerda; verheiratet; ein Kind.

  3. Thomas Lutze, MdB | SPD-Bundestagsfraktion. Pressebild (4 MB) Abgeordneter der 20. Legislaturperiode. ab 10.10.2023. Geburtsdatum: 23.08.1969 in Elsterwerda. Beruf: Maschinenbauer / Bürokaufmann. Legislaturen: 20. Landesliste: Berlin. Wahlkreis: Website: www.thomas-lutze.de. Social Media: Facebook. Zur Person. Funktionen.

    • Male
    • 030 22772477
    • Platz der Republik 1, Berlin, 11011
    • August 23, 1969
  4. 8. Okt. 2023 · Der saarländische Bundestagsabgeordnete der Linken und frühere Landesvorsitzende Thomas Lutze hat wie angekündigt die Partei und deren Bundestagsfraktion verlassen und ist zur SPD gewechselt. Demnach wurde Lutze als Mitglied im Kreisverband Friedrichshain-Kreuzberg aufgenommen.

  5. Thomas Lutze, SPD Bürokaufmann. Kontakt Bereich "Kontakt" ein-/ausklappen. Abgeordnetenbüro. Deutscher Bundestag Platz der Republik 1 11011 Berlin. Kontakt Wahlkreisbüro. Bahnhofstr. 9 66538 Neunkirchen/ Saar Nauwieserstr. 9 66111 Saarbrücken. Profil ...

  6. Deutscher Bundestag - Thomas Lutze. Webarchiv. Abgeordnete. Biografien der 19. Wahlperiode (2017-2021) L. Thomas Lutze, Die Linke. Maschinenbauer, Bürokaufmann. Biografie. Geboren am 23. August 1969 in Elsterwerda; verheiratet; ein Kind.

  7. 9. Okt. 2023 · Der Bundestagsabgeordnete Thomas Lutze hat die Partei Die Linke und deren Bundestagsfraktion verlassen. Lutze hatte das bereits angekündigt und einen Aufnahmeantrag in der SPD gestellt. Wie der SPD-Landesverband in Berlin am Montag mitteilte, wurde diesem bereits entsprochen.