Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 44 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Carl Friedrich hatte drei jüngere Geschwister, darunter den späteren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker. 1916 wurde Carl Friedrich Weizsäckers Großvater mit seiner ganzen Familie von König Wilhelm II. von Württemberg mit der Verleihung des erblichen Adels in den Freiherrnstand erhoben.

  2. Carl Christian Freiherr von Weizsäcker (* 28. Januar 1938 in Berlin) ist ein deutscher Volkswirt und emeritierter Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität zu Köln. Leben. Weizsäcker entstammt dem pfälzisch-württembergischen Geschlecht ...

  3. Durch Christian Ludwig Friedrich Weizsäckers erfolgreichen Anschluss an das Bildungsbürgertum scheint jedoch die Wurzel für den weiteren Aufstieg gelegt gewesen zu sein – seine Frau setzte als „bedrängte Witwe“ 1839 die kostenlose Aufnahme des Sohnes Carl Heinrich Weizsäcker in das Seminar Schöntal durch. 1859 wurde er Oberkonsistorialrat – „der arme Junge aus Öhringen besaß ...

  4. Carl Gustav Jung wurde 1875 in Kesswil im Kanton Thurgau, einem Dorf am Schweizer Ufer des Bodensees, geboren. Er war der zweite Sohn des reformierten Pfarrers Johann Paul Achilles Jung (1842–1896) und seiner Frau Emilie (1848–1923), Tochter des Basler Antistes Samuel Preiswerk , in Kesswil.

  5. 1994 verlegte Richard von Weizsäcker seinen ersten Amtssitz hierher. Von 1996 bis 1998 wurde in unmittelbarer Nachbarschaft nach Plänen der Architekten Gruber + Kleine-Kraneburg das Bundespräsidialamt errichtet. Roman Herzog war der einzige Bundespräsident, der auch selbst im Schloss wohnte (1994–1999).

  6. SZ-Podcast "Auf den Punkt" Proteste in China: "Ein historischer Moment" SZ Politik Podcast In China sind am Wochenende viele Menschen gegen die Null-Covid-Politik auf die Straße gegangen.

  7. ksta.de - Aktuelle Nachrichten und Informationen aus Köln, der Region und dem Rheinland sowie aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Unterhaltung und Ratgeber.