Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. de.wikipedia.org › wiki › Erik_OdeErik Ode – Wikipedia

    Erik Ode war ein deutscher Schauspieler, Regisseur und Synchronsprecher. Seine bekannteste Rolle spielte er als Hauptdarsteller der Fernsehserie Der Kommissar.

  2. 28. März 2015 · Hier seht ihr das Grab von Helma Seitz, auch bekannt unter ihrem Filmkosenamen „Rehbeinchen“, wie Erik Ode die 1913 in Offenbach geborene Helma Seitz in der 70er Jahre Krimiserie „Der Kommissar“ nannte. Die Schauspielerin agierte darin sieben Jahre lang als Sekretärin von Ode, alias Kommissar Keller. Original S/W-Fernsehen ...

  3. Erik Ode. Geburt. 7 Nov 1910. Berlin, Germany. Tod. 19 Juli 1983 (im Alter von 72) Kreuth, Landkreis Miesbach, Bavaria, Germany. Bestattung. Begraben oder verschollen auf See, Ashes scattered Zur Karte hinzufügen.

  4. 25. Juli 2021 · Als Kriminalbeamter hat Erik Ode in der ZDF-Serie "Der Kommissar" unzählige Verbrechen gelöst und den Zuschauer mit zu blutigen Schauplätzen genommen. Fast 100 komplizierte Fälle klärte er auf.

    • M. Zimmermann
  5. 19. Juli 2008 · Dazu passte auch der letzte Wille, den Ode in seinem Testament niedergeschrieben hatte: Statt seine sterblichen Überreste in einem Grab zu verscharren, sollte die Urne mit seiner Asche im Meer...

  6. Erik Ode wurde im Herbst am 06. November 1910 in Berlin geboren und starb am 19. Juni 1983 mit 72 Jahren in Miesbach bei Bayern. Er wurde im Tierkreiszeichen Skorpion geboren.

  7. erik-ode.de › biographErik Ode

    Erik Ode beklagte in der "Berliner Morgenpost" die "Beamten-Gage": "Erfolg wird in Deutschland nicht honoriert. Wir alle - ich meine damit sämtliche ,Kommissar’-Mitwirkende, denn sie haben ja den gleichen Anteil an der erfolg-bringenden Gestaltung - werden nach der vom ZDF diktierten Stopgage abgegolten. Wir bekommen nicht einmal, wie beim ...