Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. 30. Juni 2014 · Ernst Röhm (m.), Stabschef der SA (Sturmabteilung), in einer zeitgenössischen Aufnahme (picture-alliance / dpa) Ernst Röhm: „Solange noch ein einziger wertvoller Volksgenosse untätig abseits...

  2. en.wikipedia.org › wiki › Ernst_RöhmErnst Röhm - Wikipedia

    Ernst Julius Günther Röhm ( German: [ɛʁnst ˈʁøːm]; 28 November 1887 – 1 July 1934) was a German military officer and a leading member of the Nazi Party.

  3. 29. Juni 2009 · Der Kurgast, dem der Überfall des selbsternannten "Führers" der NSDAP und gewählten Reichskanzlers galt, war kein geringerer als einer seiner wichtigsten politischen Weggefährten: Ernst Röhm,...

  4. Geboren am:28.11.1887 SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12 Geburtsort:München (D). Verstorben am:01.07.1934 Todesort:Stadelheim bei München (D). Der Politiker (NSDAP) und Kampfbundführer war von 1930 bis 1934 Führer der Sturmabteilung (SA).

  5. Ernst Röhm German army officer and chief organizer of Adolf Hitler’s Storm Troopers (Sturmabteilung, or SA; Brownshirts). Feared as a rival by Hitler, he was murdered at the Führer’s order. A soldier from 1906, Röhm was wounded three times in World War I, during which he attained the rank of

  6. Stabschef Ernst Röhm (3.v.r.) beim SA-Westfalentreffen in Dortmund, 1933 > NS-Regime > Etablierung der NS-Herrschaft Der "Röhm-Putsch" 1934 Neben den Hakenkreuzfahnen prägten nach der nationalsozialistischen Machtübernahme am 30. Januar 1933 vor allem die braunen Uniformen der Sturmabteilung (SA) das öffentliche Straßenbild.

  7. www.spiegel.de › politik › mordsache-roehm-a-3a1efff8/0002/0001-0000-000013509574Mordsache Röhm - DER SPIEGEL

    24. Juni 1984 · 30. Juni 1934: Hitlers Durchbruch zur Alleinherrschaft (IV) / Von SPIEGEL-Redakteur Heinz Höhne * Von Heinz Höhne 24.06.1984, 13.00 Uhr • aus DER SPIEGEL 26/1984 Im ersten Stock des Palais Borsig,...