Yahoo Suche Web Suche

  1. Erhalten auf Amazon Angebote für louise otto peters. Niedrige Preise, Riesenauswahl. Sicher bezahlen mit Kauf auf Rechnung.

    • Kostenlose Lieferung

      Bestellen Sie jetzt und

      erhalten Sie kostenlose Lieferung.

    • Kleidung

      Entdecken Sie die neuesten Trends

      für Damen, Herren und Kinder.

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Louise Otto-Peters (auch Luise Otto-Peters, Pseudonyme Otto Stern, Malvine von Steinau; * 26. März 1819 in Meißen; † 13. März 1895 in Leipzig) war eine sozialkritische Schriftstellerin, Demokratin und eine Mitbegründerin der bürgerlichen deutschen Frauenbewegung.

  2. Louise Otto-Peters (1819 - 1895) war eine liberale Schriftstellerin, Journalistin und Politikerin, die sich für die Rechte und die Teilhabe von Frauen an der Gesellschaft einsetzte. Sie gründete eine Frauen-Zeitung, forderte Frauen in die Arbeiterbewegung ein und wurde mehrmals inhaftiert.

  3. Die Frauenpolitikerin Louise Otto-Peters (1819–1895) war Initiatorin und langjährige Vorsitzende des Allgemeinen Deutschen Frauenvereins, dessen Gründung 1865 in Leipzig den Beginn der organisierten deutschen Frauenbewegung markiert. Sie war auch Schriftstellerin, Journalistin und soziale Aktivistin für die Rechte der Frauen. Erfahren Sie mehr über ihr Leben, ihre Werke und ihre Rolle in der deutschen Frauenbewegung.

    • March 26, 1819
    • March 13, 1895
  4. Erfahren Sie mehr über die Lebenslauf und Werk von Louise Otto-Peters, die als Schriftstellerin, Journalistin und Publizistin die deutsche Frauenbewegung und die soziale Frage in der Revolution von 1848/49 förderten. Sie war die Gründerin des Frauenbildungsvereins und des ADF, die sich für die Demokratisierung der Geschlechterordnung und die Bildung von Frauen einsetzten.

    • Bundeszentrale Für Politische Bildung
  5. Die Schriftstellerin und Frauenrechtlerin Louise Otto-Peters war eine der ersten deutschen Autorinnen, die sich für die Rechte der Frauen einsetzte. Sie schrieb Gedichte, Romane und politische Artikel, die sich für die Arbeitswelt, die Bildung und die Gleichstellung von Frauen einsetzten. Sie war auch die erste Vorsitzende des Leipziger Frauenbildungsvereins und die Mutter von August Peters.

  6. Louise Otto-Peters (26 March 1819, Meissen – 13 March 1895, Leipzig) was a German suffragist and women's rights movement activist who wrote novels, poetry, essays, and libretti. She wrote for Der Wandelstern [The Wandering Star] and Sächsische Vaterlandsblätter [Saxon Fatherland Pages], and founded Frauen-Zeitung and Neue Bahnen ...

  7. 23. Feb. 2014 · Erfahren Sie mehr über das Leben und Wirken von Louise Otto-Peters, einer deutschen Frauenjournalistin und Frauenrechtlerin des 19. Jahrhunderts. Lesen Sie über ihre Kindheit, ihre politischen Aktivitäten, ihre Frauenvereine und ihre berühmten Werke.