Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 141.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Als Margot aber schwanger wurde und Tochter Sonja erwartete, ordnete der damalige Staatschef Walter Ulbricht († 80) die Hochzeit an. Die Honeckers heirateten – und gingen fremd.

  2. 5. Apr. 2018 · In den Berichten aus den 60er-Jahren schreibt ein IM offen über Margot Honeckers außereheliche Affären. Zu der Zeit war sie noch Bildungsministerin, Erich Sicherheitssekretär - und damit Mielkes Vorgesetzter. Laut IM-Akte hat sich Margot heimlich mit einem ihrer Mitarbeiter, der im Bericht nur „Klaus“ genannt wird, getroffen. Jeden Tag zwischen 17 und 18 Uhr in Margots Zimmer - „bei einer Tasse Kaffee“, wie es heißt.

  3. 13.02.2013. Liebe an der Macht - Margot und Erich Honecker. Selten hat man sie zusammen gesehen, bei Staatsbesuchen war sie nie dabei, als Paar schienen die Honeckers nicht zu existieren.

  4. Margot Honecker (geb. Feist; * 17. April 1927 in Halle an der Saale; † 6. Mai 2016 in Santiago de Chile) war von 1963 bis 1989 Ministerin für Volksbildung der DDR. Sie war die dritte Ehefrau von Erich Honecker. Nach dem Ende der DDR floh sie mit ihrem Mann zunächst nach Moskau, 1992 gewährte ihr die chilenische Regierung Asyl.

  5. 28. März 2018 · BERLIN – Die letzte First Lady der DDR, Margot Honecker (†89), war ihrem Mann Erich (1912-1994) wohl nicht so treu, wie sie immer behauptete. Das belegt eine Akte aus dem Stasi-Archiv, die die MOPO ausgewerte­t hat. 1953 heirateten die Honeckers. Stets gab es Gerüchte, dass ihre Ehe nicht gut lief. Besonders Margot Honecker wurden Affären nachgesagt. Beweise wurden nie öffentlich. Das Privatlebe­n der Machthaber de Informatio­n, die er über DDR-Politiker bekommen konnte ...

  6. Du hast folgende zwei Optionen: Werbeblocker deaktivieren Klicke auf das AdBlock-Symbol in der oberen rechten Ecke deines Browsers Klicke auf den farbigen Regler, der dir anzeigt, dass Werbung auf...

  7. 9. Mai 2014 · Honecker war seiner dritten Frau treu "Margot und Erich Honecker schliefen getrennt", bestätigt Brückner in seinem Buch. "Das lag nach meinem Eindruck nicht an ihrem Verhältnis, was im Westen...