Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Markus Johannes „Mischa“ Wolf (* 19. Januar 1923 in Hechingen; † 9. November 2006 in Berlin) war ein deutscher Leiter des Auslandsnachrichtendienstes der DDR. Er leitete von 1952 bis 1986 die Hauptverwaltung Aufklärung (HVA), den Auslandsnachrichtendienst im Ministerium für Staatssicherheit .

  2. 10. Nov. 2020 · Bayerisch Gmain (Österreich): Fast genau nach einem Jahr kehrt der Flüchtling Markus Wolf mit seiner Frau Andrea nach Deutschland zurück. Sie haben ihr Moskauer Exil verlassen, auch auf...

  3. 9. Mai 1993 · Denn Christa ist Frau Generaloberst, verheiratet mit dem legendären DDR-Oberspion Markus Wolf, heute 70. Kurz nach der Urlaubsturtelei seiner zweiten Frau Christa bittet Wolf - der seit...

  4. 9. Nov. 2006 · Zum Tod von Markus Wolf Listig, skrupellos und ein Freund der Frauen. Markus "Mischa" Wolf ist tot. Tausende von Spionen schleuste der Geheimdienstchef der DDR in die Bundesrepublik und nahm...

  5. 18. Sept. 2021 · Markus Wolf – Ein biografisches Porträt. 1979 wurde der langjährige Leiter der DDR-Auslandsspionage HV A, Markus Wolf, durch einen Überläufer aus den eigenen Reihen enttarnt. Das Antlitz des Mannes, der zuvor in westlichen Geheimdienstkreisen nur als „Mann ohne Gesicht“ bekannt war, stellte nun kein Geheimnis mehr dar.

  6. Über mich. Mein Name ist Markus Wolf, ich bin 40 Jahre alt. Gemeinsam mit meiner Frau und unseren zwei Kindern wohne ich in Bad Dürkheim. Ich bin mit Herzblut Pfälzer und engagiere mich mit Leidenschaft für unsere Heimat. Aufgewachsen bin ich in Ungstein: Der Weinbaubetrieb der Eltern und das gelebte Miteinander eines Familienbetriebes ...

  7. 17. Nov. 2011 · Längst hatte sich Wolf in eine andere Frau verguckt, die er zu seiner dritten Lebenspartnerin machen wollte, nachdem bereits seine erste Ehe in die Brüche gegangen war. Als sie von der...