Yahoo Suche Web Suche

  1. Kostenlose und einfache Rücksendungen für Millionen von Artikeln. Niedrige Preise, Riesenauswahl. Sicher bezahlen mit Kauf auf Rechnung.

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Plakette von Brian Connolly in Middlesex. Brian Francis Connolly (* 5. Oktober 1945 in Govanhill, Glasgow; † 9. Februar 1997 in Slough, Berkshire) war ein schottischer Musiker und Leadsänger der Rockband The Sweet

  2. The Sweet ist eine britische Rockband, die in der Besetzung Brian Connolly, Mick Tucker, Steve Priest und Andy Scott mit Hits wie The Ballroom Blitz, Teenage Rampage, Blockbuster! oder Fox on the Run eine der erfolgreichsten Glam-Rock -Gruppen der 1970er Jahre war.

    • 1968 als Sweet Shop, 1985
  3. 9. Feb. 2023 · Ein Nachruf auf den verstorbenen Sänger von Sweet, der 1997 an einer Lungenentzündung starb. Lesen Sie, wie sein Freund und Bandkollege Andy Scott mit ihm sprach und was er über seine letzten Worte sagte.

  4. Brian Francis Connolly (5 October 1945 – 9 February 1997) was a Scottish singer-songwriter, musician and actor, best known as the lead singer of glam rock band the Sweet between 1968 and 1979 and renowned for his charismatic stage presence and distinctive voice.

  5. Die Band Sweet begann als Bubblegum-Poser, wurde aber später zu einem Hardrock-Akteur mit hohen Backgound Chören. Der Artikel erzählt die Geschichte der Band, die 1974 mit Brian Connolly als Sänger begann, aber 1978 mit ihm endete.

  6. 30. Juni 2023 · Ein Interview mit Andy Scott, dem letzten lebenden Mitglied von Sweet, der 1970 Brian Connolly als Sänger verlor. Er erzählt von der turbulenten Geschichte einer Band, die Pop, Glam und Hardrock vereinte.

  7. en.wikipedia.org › wiki › The_SweetThe Sweet - Wikipedia

    Sweet (known as The Sweet until the early 1970s [1]) is a British glam rock band that rose to prominence in the 1970s. Their best-known line-up consisted of lead vocalist Brian Connolly, bassist Steve Priest, guitarist Andy Scott and drummer Mick Tucker.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach