Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Friedrich Ebert (Hintere Reihe, Zweiter von links) mit dem SPD-Parteivorstand 1909 Schon bald begann Friedrich Eberts steile Laufbahn innerhalb der SPD: Nachdem er Ende 1899 in die Bremer Bürgerschaft gewählt wurde, schaffte er sogleich den Aufstieg zum Fraktionsvorsitzenden.

  2. Friedrich Ebert wurde am 4. Februar 1871 in Heidelberg geboren. Er absolvierte dort die Volksschule und eine Sattlerlehre. Seine anschließende Wanderschaft, während der er sich gewerkschaftlich zu engagieren begann und 1889 der sozialdemokratischen Partei beitrat, führte ihn durch weite Teile Deutschlands, ehe er sich in Bremen niederließ.

  3. Am 11. Februar 1919 wird Ebert zum Reichspräsidenten der Weimarer Republik gewählt. Als erstes demokratisches Staatsoberhaupt in Deutschland steht er vor außergewöhnlichen Herausforderungen: Der Versailler Vertrag, zerbrechende Koalitionen, Angriffe rechter Putschisten auf die Demokratie, politische Morde.

  4. Somit markiert der Tod Friedrich Eberts im Februar 1925 einen tiefen Einschnitt in der Geschichte der Weimarer Republik – und nicht weniger in der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts. Als Wegbereiter und Garant der ersten Republik gehört Friedrich Ebert zu den wichtigsten Persönlichkeiten der deutschen Demokratiegeschichte.

  5. Friedrich Ebert war ein Politiker der SPD während des Kaiserreichs und in der Weimarer Republik. In der Novemberrevolution wurde er zunächst zum ersten Reichskanzler der Republik ausgerufen und dann von der Nationalversammlung zum Reichspräsidenten gewählt. Dieses Amt hatte er bis zu seinem Tod 1925 inne. Herkunft, Ausbildung, Parteieintritt

  6. dc.fes.de › about › friedrich-ebert-stiftungFriedrich-Ebert-Stiftung

    Friedrich Ebert served from 1919 to 1925 as the first President of the Weimar Republic. He advocated the development of parliamentary democracy, viewed himself as the president of all Germans, and was committed to a politics geared to social balance and compromise. In his will, he specified that the proceeds from donations at his funeral should be used to create a foundation. The main concern ...

  7. Das Friedrich-Ebert-Haus in Heidelberg leistet mit seinen historisch-politischen Bildungsangeboten einen Beitrag zur Vermittlung der deutschen Demokratiegeschichte. Überblicksführungen, Themenführungen und Workshops geben Einblicke in das Leben und die Zeit Friedrich Eberts und stellen Gegenwartsbezüge her.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach