Yahoo Suche Web Suche

  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Bei uns finden Sie zahlreiche Produkte von namhaften Herstellern auf Lager. Wähle aus unserer Auswahl an Büchern aus der Kategorie Politik & Geschichte.

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Hans Heinrich Lammers war ein deutscher Richter, Verwaltungsjurist und Ministerialbeamter. In der Zeit des Nationalsozialismus war er Chef der Reichskanzlei. Im Wilhelmstraßen-Prozess wurde er 1949 wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu 20 Jahren Haft verurteilt.

  2. en.wikipedia.org › wiki › Hans_LammersHans Lammers - Wikipedia

    Hans Heinrich Lammers (27 May 1879 – 4 January 1962) was a German jurist and prominent Nazi Party politician. From 1933 until 1945 he served as Chief of the Reich Chancellery under Adolf Hitler. In 1937, he additionally was given the post of Reichsminister in the cabinet.

  3. Lammers war ein preußischer Beamter und Staatssekretär in der Reichskanzlei unter Hitler. Er war ein überzeugter Monarchist, Nationalsozialist und Führungspersönlichkeit im NS-Staat.

  4. Hans Heinrich Lammers wurde am 27. März 1879 in Lublinitz (O.S.) geboren. Er studierte nach Absolvierung der Fürstenschule in Pleß an der Universität Breslau Rechtswissenschaften und war später Landgerichtsrat in Beuthen. Im ersten Weltkrieg war er zuletzt beim Verwaltungschef des Generalgouvernements Warschau tätig.

  5. Ein Artikel aus der Zeitschrift Journal der Juristischen Zeitgeschichte, der das Leben und Wirken von Hans-Heinrich Lammers, dem langjährigen Stabschef von Adolf Hitler, beschreibt. Lammers war ein einflussreicher Beamter im NS-Staat und beteiligte sich an den Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

  6. Der Name des aus Schlesien stammenden Juristen Hans-Heinrich Lammers fällt dagegen – zu Unrecht – selten. Schon wenige Stunden nach der nationalsozialistischen Machtüber-nahme im Januar 1933 hatte Hitler – als neuer Reichskanzler – ihn zum Staatssekretär und Chef der Reichskanzlei ernannt.

  7. residence.aec.at › rax › kun_polBIO - Lammers

    Hans Heinrich Lammers (1879 - 1962) studierte in Breslau Rechtswissenschaften. Er trat 1901 in den preussischen Justizdienst ein, wurde 1906 Gerichtsassesor in Breslau und 1912 Landgerichtsrat in Beuthen in Oberschlesien. 1914 rückte er als Reserveoffizier an die Front. 1922 wurde er Ministerialrat im Reichsministerium des Inneren und 1932 ...