Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 43 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Hans-Dietrich Genscher (21 March 1927 – 31 March 2016) was a German statesman and a member of the liberal Free Democratic Party (FDP), who served as Federal Minister of the Interior from 1969 to 1974, and as Federal Minister for Foreign Affairs and Vice Chancellor of Germany from 1974 to 1992 (except for a two-week break in 1982, after the FDP had left the Third Schmidt cabinet), making him ...

  2. Hans-Jochen Vogel (3 February 1926 – 26 July 2020) was a German lawyer and a politician for the Social Democratic Party (SPD). He served as Mayor of Munich from 1960 to 1972, winning the 1972 Summer Olympics for the city and Governing Mayor of West Berlin in 1981, the only German ever to lead two cities with a million+ inhabitants.

  3. 28.11.2022 · Im Bild von links: Hans-Hermann Fuchs, Hans Braun, Wilfried Schlicht, Lutz Fröhlich, Harald Blank, Horst Zenker, Werner Baumgart. Rechts im Bild der DSkV Präsident Hans-Jürgen Homilius, der die Ehrung vornahm. Im Bild fehlen: Gerhard Ebel, Wolfram Vögtler, Ute Modrow

  4. Artur Matthias Warnig (* 26.Juli 1955 in Altdöbern) ist ein deutscher Manager und ehemaliger Major des Ministeriums für Staatssicherheit (Stasi) der DDR. 1990 wurde er Aufsichtsratsvorsitzender der Dresdner Kleinwort, deren Russland-Geschäft er aufbaute und leitete; danach war er mit der Leitung der deutsch-russischen Gaspipeline Nordstream betraut.

  5. In ihr saßen für das Neue Forum Joachim Gauck, Gotthilf Matzat, Hanns-Ulrich Meisel, Ilse Nierade-Koenig, Rainer Pietsch, Jens Reich, Werner Schulz und Hans-Jochen Tschiche. Die Fraktion sprach sich vehement gegen die ihrer Meinung nach zu schnelle Währungsreform und Vereinigung mit der Bundesrepublik aus.

  6. Am 18. November 1989 trat er als stellvertretender Vorsitzender des Ministerrates und als Minister für Kirchenfragen der DDR in die von Hans Modrow geführte DDR-Regierung ein. Am 5. Februar 1990 stellte Bundeskanzler Helmut Kohl in Berlin die „Allianz für Deutschland“ als künftigen Partner seiner Partei in der DDR vor.

  7. www.bpb.de › themen › deutsche-einheitMauerfall | bpb.de

    Die Berliner Mauer war über 28 Jahre das Symbol der deutschen Teilung und des Kalten Krieges. Am 9. November 1989 reagierte die DDR-Regierung mit Reiseerleichterungen auf den Ausreisestrom und monatelange Massenproteste – die Mauer war geöffnet.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach