Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 44 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Ludwig XVI. übernahm von seinem Großvater Ludwig XV. einen Staat am Rande des finanziellen Ruins. Da er die Krise im Rahmen der absolutistischen Monarchie nicht bewältigen konnte, berief er 1789 zum ersten Mal seit 175 Jahren die Generalstände ein und setzte damit eine Entwicklung in Gang, die zur Französischen Revolution führte.

  2. Ludwig XIV., französisch Louis XIV (* 5. September 1638 in Schloss Saint-Germain-en-Laye ; † 1. September 1715 in Schloss Versailles ), war ein französischer Prinz aus dem Haus Bourbon und von 1643 bis zu seinem Tod König von Frankreich und Navarra sowie Kofürst von Andorra .

  3. Ernst Ludwig Kirchner wurde als ältester Sohn von Maria Elise Kirchner, geborene Franke (1851–1928) und ihrem Mann Ernst Kirchner (1847–1921), einem Chemiker für industrielle Papierherstellung, ab 1892 Professor an der Technischen Lehranstalt und Gewerbeakademie in Chemnitz, in Aschaffenburg geboren.

  4. Ludwig IX. von Frankreich (* 25. ... Während der Restauration wurde die Guillotinierung Ludwigs XVI. 1793 als Reinkarnation des Martyriums Ludwigs IX . betrachtet. Heute gilt der heilige Ludwig, neben dem heiligen Franz von Assisi und d ...

  5. Kurz nach seiner Rückkehr nach Frankreich im Jahr 1814 befahl Ludwig XVIII. die Suche nach den Gebeinen Ludwigs XVI. und Marie-Antoinettes auf dem Pariser Friedhof Madeleine. An dieser Stelle wurden zum einen die auf dem Place de la Concorde unter der Guillotine hingerichteten Personen und zum anderen die beim Sturm auf die Tuilerien ermordete Leibgarde Ludwigs XVI. in Massengräber verscharrt.

  6. Sein Taufpate war König Ludwig XVI. von Frankreich. Den weiteren Namen Karl August erhielt er nach seinem Onkel Karl II. August, der damals mit Pfalz-Zweibrücken die Domäne seiner Familie regierte. Ludwig war wiederum der Onkel der Prinzessin Elisabeth in Bayern, der späteren Kaiserin von Österreich sowie Königin von Ungarn.

  7. en.wikipedia.org › wiki › Louis_XVILouis XVI - Wikipedia

    Louis XVI's attempts to control it resulted in the Tennis Court Oath (serment du jeu de paume), on 20 June, the declaration of the National Constituent Assembly on 9 July, and eventually to the storming of the Bastille on 14 July, which started the French Revolution. Within three short months, the majority of the king's executive authority had been transferred to the elected representatives of ...