Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 1.620.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Robert Klaus Freiherr von Weizsäcker (* 6. Dezember 1954 in Essen) ist ein deutscher Ökonom und Fernschach - Großmeister. Weizsäcker war ordentlicher Professor für Volkswirtschaftslehre zuletzt an der Technischen Universität München ( TUM School of Management) und ist Ehrenpräsident des Deutschen Schachbundes. [1]

  2. Prof. von Weizsäcker ist Research Fellow des Centre for Economic Policy Research in London, des ifo-Instituts in München und des Institute for the Study of Labor in Bonn. Er war Visiting Scholar an der Cambridge University, der Université Catholique de Louvain, der London School of Economics, der Stanford University, der Oxford University sowie am International Monetary Fund in Washington D.C. Er war Heisenberg-Stipendiat der DFG und Mitglied des Wissenschaftsrats.Seit 2020 ist er ...

  3. Prof. Dr. Robert von Weizsäcker; Prof. Dr. Robert K. Frhr. von Weizsäcker Address: Department of Economics & Policy Technische Universität München Arcisstrasse 21 D-80333 München : Phone +49-89-289-25700: Email: weizsaecker@tum.de: Room: 1543: Contac ...

  4. Robert Klaus Freiherr von Weizsäcker (born 6 December 1954) is a German economist and honorary president of the German Chess Federation. He has held the Chair of Economics, Public Finance and Industrial Organization at Technical University of Munich. He is the eldest son of the late former German President Richard von Weizsäcker (1920–2015).

  5. Professor von Weizsäcker is a research fellow at the Centre for Economic Policy Research in London, the Ifo Institute for Economic Research in Munich and the Institute for the Study of Labor in Bonn. He has been a visiting scholar at Cambridge University, UCL (Université Catholique de Louvain), the London School of Economics, Stanford University, Oxford University and the International Monetary Fund in Washington D.C. He has received a Heisenberg research grant from the German Research ...

  6. Robert Klaus Freiherr von Weizsäcker(* 6. Dezember1954in Essen) ist ein deutscherÖkonom. Er war ordentlicher Professorfür Volkswirtschaftslehrean der Technischen Universität München(TUM School of Management) und ist Ehrenpräsident des Deutschen Schachbundes.[1]

  7. Kurzbiographie. Robert K. von Weizsäcker, geboren 1954, studierte an der Universität Bonn Mathematik und Volkswirtschaftslehre. Der Promotion 1985 an der London School of Economics folgte 1990 die Habilitation an der Universität Bonn. Von 2003 bis 2020 war er Inhaber des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre, Finanzwissenschaft und Industrieökonomik ...