Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Karl Roland Freisler (* 30. Oktober 1893 in Celle; † 3. Februar 1945 in Berlin) war ein deutscher Jurist. Seine berufliche Karriere begann in der Weimarer Republik und gelangte im Verlauf der Diktatur des Nationalsozialismus zu ihrem Höhepunkt.

  2. 27. Jan. 2023 · Roland Freisler war der fanatische Präsident des Volksgerichtshofes, der im NS-Regime für politische Strafsachen zuständig war. Er verhängte über 5200 Todesurteile, bis er im April 1945 von einem Bombenangriff getötet wurde.

  3. 17. Dez. 2021 · 17. Dezember 2021, 14:52 Uhr. Als einer der 15 Teilnehmer an der Wannseekonferenz gehörte Roland Freisler zu den maßgeblichen Verantwortlichen für die Organisation des Holocaust. Freisler, der...

  4. Karl Roland Freisler (30 October 1893 – 3 February 1945) was a German jurist, judge and politician who served as the State Secretary of the Reich Ministry of Justice from 1934 to 1942 and as President of the People's Court from 1942 to 1945.

    • 2
    • 1914–1918
    • Völkisch-Sozialer Block
    • Nazi Party
  5. Roland Freisler war ein NS-Jurist, der von 1933 bis 1945 das Volksgerichtshof Präsident war und die Justiz im nationalsozialistischen Regime gestaltete. Er war an der Wannsee-Konferenz beteiligt, die die Deportation und Ermordung der europäischen Juden beschloss. Er wurde 1945 ermordet.

  6. Roland Freisler: Hitlers williger Vollstrecker. Latein beherrschte er so gut, dass er die Konversation eines ganzen Wochenendes damit bestritt. Als Präsident des Volksgerichtshofes zeigte Roland...

  7. 3. Feb. 2015 · Der Artikel beschreibt die Karriere von Roland Freisler, dem letzten Präsidenten des Volksgerichtshofs, der für Tausende von Todesurteilen verantwortlich war. Er zeigt, wie Freisler von einem akademischen Juristen zum fanatischen NS-Rechtskämpfer wurde und wie er 1945 bei einem Bombenangriff starb.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach