Yahoo Suche Web Suche

  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Riesige Auswahl an CDs, Vinyl und MP3s. Kostenlose Lieferung möglich. Entdecken tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finde Bestseller

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. de.wikipedia.org › wiki › The_WhoThe Who – Wikipedia

    The Who ist eine der bedeutendsten britischen Rockbands der 1960er- und 1970er-Jahre. Anfangs galt die Band als „Radau-Combo“, die als Teil der Mod-Bewegung am „harten“ Ende der „British Invasion“ zu finden war. In ihrer Musik und ihrem Auftreten vertraten die vier Engländer in den ersten Jahren eine im Vergleich zu den ...

  2. Up & coming Tour Dates. DateCityVenueTickets. 6 May 2024 Roger Daltrey: San Diego, CA, The Rady Shell at Jacobs Park Buy RSVP. 10 Jun 2024 Roger Daltrey: Glenside, PA, US Keswick Theatre Buy RSVP. 12 Jun 2024 Roger Daltrey, Wolf Trap, VA, US Wolf Trap at Filene Center Buy RSVP. 14 Jun 2024 Roger Daltrey: Niagara Falls, ON, Canada OLG Stage at ...

  3. en.wikipedia.org › wiki › The_WhoThe Who - Wikipedia

    Jann Wenner The Who have been regarded primarily as a rock band, yet have taken influence from several other styles of music during their career. The original group played a mixture of trad jazz and contemporary pop hits as the Detours, and R&B in 1963. The group moved to a mod sound the following year, particularly after hearing the Small Faces fuse Motown with a harsher R&B sound. The group ...

    • London, England
    • 1964–1982, 1985, 1988–1991, 1996–1997, 1999–present
    • Christina Wenig
    • I Can’t Explain. Noch zu Schulzeiten, etwa im Jahr 1959, gründete Roger Daltrey seine erste Band und nannte sie The Detours. Nach und nach stießen John Entwistle und Pete Townshend dazu.
    • Substitute. Ein geniales Stück aus der Frühphase von The Who ist auch Substitute, eine Single aus dem Jahr 1966, die später auch auf der Compilation Meaty, Beaty, Big And Bouncy (1971) veröffentlicht wurde.
    • A Quick One, While He’s Away. Nach all den Pop-Singles stand Pete Townshend irgendwann der Sinn nach etwas anderem, nach mehr, nach einer größeren kreativen Herausforderung.
    • I Can See For Miles. „Einer der besten Songs, die ich je geschrieben habe“, sagte Pete Townshend viele Jahre später über I Can See For Miles. 1966 nahm er erste Demos des Songs auf und entwickelte ihn daraufhin in drei verschiedenen Studios – unter anderem im Gold Star in L.A., wo Brian Wilson kurz zuvor Good Vibrations geschrieben hatte – zu einem Meisterwerk.
  4. www.zdf.de › kultur › musik-und-theaterThe Who - ZDFmediathek

    Die ZDFmediathek bietet sechs Dokumentationen über die legendäre Rockband The Who, die ihre Geschichte, ihre Musik und ihre Einflüsse präsentiert. Erfahre mehr über die Mitglieder, die Hits, die Karriere und die aktuellen Projekte von The Who, die anfangs als „Radau-Combo“ bekannt waren und heute als eine der einflussreichsten Rockbands der Musikgeschichte gelten.

  5. Diese Diskografie ist eine Übersicht über die musikalischen Werke der britischen Rock - Musikgruppe The Who und ihrer Pseudonyme wie High Numbers. Den Schallplattenauszeichnungen zufolge hat sie bisher mehr als 28,1 Millionen Tonträger verkauft, davon alleine in ihrer Heimat über 5,5 Millionen.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach