Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Konrad Wolf (* 20. Oktober 1925 in Hechingen, Hohenzollernsche Lande; † 7. März 1982 in Ost-Berlin) war ein deutscher Filmregisseur. Durch Filme wie Der geteilte Himmel, Ich war neunzehn und Solo Sunny galt er als einer der wichtigsten Regisseure in der DDR .

  2. Die Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF ist eine renommierte Hochschule für Film und Medien in Potsdam. Sie bietet vielfältige Studiengänge, Forschungsprojekte und Veranstaltungen an.

  3. Erfahren Sie mehr über den berühmten DEFA-Regisseur und Namenspatron der Filmuniversität. Lesen Sie über sein Leben, Werk und Wirkung, und hören Sie ein Lied für ihn von einem Sound-Studierenden.

  4. Konrad Wolf ist ein deutscher Physiker, Professor und Politiker und war 2016 bis 2021 Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur im rheinland-pfälzischen Kabinett Dreyer II. Seit dem 1. September 2023 ist er Rektor der Hochschule Bremen.

    • 4. Januar 1962
    • Wolf, Konrad
    • Sünching, Deutschland
  5. Konrad Wolf ist einer der wichtigsten Regisseure der DEFA, der Filme wie STERNE, DER GETEILTE HIMMEL oder ICH WAR NEUNZEHN drehte. Erfahren Sie mehr über seine Biografie, seine filmische Sicht auf Deutschland und seine Rolle als Kulturfunktionär.

  6. en.wikipedia.org › wiki › Konrad_WolfKonrad Wolf - Wikipedia

    Konrad Wolf (20 October 1925 – 7 March 1982) was an East German film director. He was the son of writer, doctor and diplomat Friedrich Wolf, and the younger brother of Stasi spymaster Markus Wolf. "Koni" was his nickname.

  7. 4. Aug. 2019 · 04.08.2019. Er war der wichtigste Filmregisseur der DDR: Konrad Wolf. Ein Buch sowie die Veröffentlichung sämtlicher Spielfilme laden zur Wiederentdeckung ein. Wir blicken aufs Werk und sprechen...

  1. Verwandte Suchbegriffe zu konrad wolf

    friedrich wolf
    christel bodenstein
    markus wolf
  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach