Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 6.350 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. 25. Jan. 2023 · Das „Atomzeitalter“, von dem Carl Friedrich von Weizsäcker in den 1950er und 1960er Jahren ausging, war gestern. Heute und morgen geht es um Digitalisierung und Künstliche Intelligenz (KI) – ein globales Zukunftsthema, das unsere Lebens- und Arbeitswelt dramatisch verändert. In Corona-Zeiten erhält diese Entwicklung eine zusätzliche Beschleunigung. Diese technischen Möglichkeiten treffen auf unterschiedliche weltanschauliche Resonanzböden, auf denen wie in USA oder ...

  2. 10. Jan. 2023 · Carl Friedrich von Weizsäcker (1912-2007) war Professor für Physik in Straßburg und Göttingen, arbeitete am Kaiser-Wilhelm-Institut in Berlin sowie am Max-Planck- Institut in Göttingen und wurde dann Professor für Philosophie in Hamburg. 1957 organisierte er die »Erklärung der Göttinger Achtzehn«, den Protest deutscher Wissenschaftler gegen die Bewaffnung der Bundeswehr mit Atomwaffen. Von 1969 bis 1980 war er Direktor des Max- Planck-Instituts zur Erforschung der ...

  3. 8. Jan. 2023 · Carl Friedrich von Weizsäcker. Bundeskanzler Olaf Scholz hielt – nach seinem Ukrainebesuch und am Vortag des G7-Gipfels im Schloss Elmau – auf der Sommertagung des Politischen Clubs in der Evangelischen Akademie Tutzing im Juni 2022 den Vortrag „Demokratie und Zeitenwende – neue Herausforderungen, neue Perspektiven". Der Fokus seiner Ausführungen bestand darin, dass sich alle Fragen, die sich uns heute stellen, nur noch global beantworten lassen. Damit befand sich Olaf ...

  4. 18. Jan. 2023 · Informationen des Rektorats der Universität Tübingen zum neuartigen Coronavirus finden Sie hier. Aktuelle Informationen zum Studien- und Lehrbetrieb sowie Prüfungen finden Sie hier. Informationen der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät zum neuartigen Coronavirus finden Sie hier. Leitung Mitarbeiter/innen Telefonsprechzeiten:

  5. 20. Jan. 2023 · Weizsäcker bzw. Weitzsäcker ist der Name einer pfälzisch-württembergischen Familie von ursprünglich Müllern, das in einer – der Öhringer – Linie im 19. Jahrhundert in das Bürgertum aufstieg. Dem Tübinger Theologen und Universitätskanzler Karl Heinrich Weizsäcker stieg 1861 in den Adel auf. Dessen Sohn Karl Hugo wurde 1897 ebenfalls der persönliche Adel verliehen und 1916 wurde er als württembergischer Ministerpräsident in den erblichen Freiherrenstand erhoben.

  6. 11. Jan. 2023 · Viktor Freiherr von Weizsäcker (* 21. April 1886 in Stuttgart; † 9. Januar 1957 in Heidelberg) war ein deutscher Mediziner. Er gilt als ein Begründer der psychosomatischen Medizin und der Medizinischen Anthropologie.

  7. www.rvw-berufskolleg.de › sonstige-seiten › richard-vonDer Vater - RvW

    20. Jan. 2023 · Als Karl Hugo von Weizsäcker im Februar 1926 starb, hatte die Familie einen klaren politischen Standpunkt, sie waren nicht für die Demokratie, sondern für einen monarchisch geführten Staat, sprachen sich jedoch für den Frieden aus. Nachdem Ernst von Weizsäcker sein Abitur absolviert hatte, trat er am 7. April 1900 als Seekadett in die Kaiserliche Marine ein. In seiner dreieinhalbjährigen Ausbildung war er besonders oft in Asien. Nach seiner Ausbildung arbeitete er ...