Yahoo Suche Web Suche

  1. Erhalten auf Amazon Angebote für friedrich hund. Kostenlose und einfache Rücksendungen für Millionen von Artikeln.

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Friedrich Hermann Hund war ein deutscher Physiker. Nach Studien in Marburg und Göttingen wurde er 1927 Professor für Physik in Rostock. Ab 1929 lehrte er in Leipzig, ab 1946 in Jena, ab 1951 in Frankfurt am Main und ab 1957 in Göttingen, wo er 1964 emeritiert wurde. Er leistete bedeutende Beiträge zur Entwicklung der Atomphysik ...

  2. Friedrich Hermann Hund (4 February 1896 – 31 March 1997) was a German physicist from Karlsruhe known for his work on atoms and molecules. He is known for the Hund's rules to predict the electron configuration of chemical elements. His work on Hund's cases and molecular orbital theory allowed to understand the structure of molecules.

  3. Friedrich Hund, ein bekannter Physiker, diskutiert mit seinen ehemaligen Schülern Carl Friedrich von Weizsäcker, Rudolf Peierls und Victor Weisskopf über die Anfänge der Kernphysik. Die Podiumsdiskussion in Stuttgart erinnert an die Zeit, als das Neutron entdeckt wurde und Heisenberg das Institut Leipzig leitete.

  4. www.cosmos-indirekt.de › Physik-Schule › Friedrich_HundFriedrich Hund – Physik-Schule

    25. März 2024 · DDR-Bürger. Geboren 1896. Gestorben 1997. Mann. Friedrich Hund, Göttingen 1920er Jahre. Friedrich Hermann Hund (* 4. Februar 1896 in Karlsruhe; † 31. März 1997 in Göttingen) war ein deutscher Physiker. Er leistete bedeutende Beiträge zur Entwicklung der Atomphysik.

  5. 24. Sept. 2022 · Learn about the life and contributions of Friedrich Hund, a physicist who made significant advances in quantum mechanics and molecular orbital theory. This article covers his rules, coupling cases, tunneling effect, and MO theory with references and citations.

  6. 27. März 2024 · Friedrich Hund was a German physicist known for his work on the electronic structure of atoms and molecules. He helped introduce the method of using molecular orbitals to determine the electronic structure of molecules and chemical bond formation. Hund taught and did research at German universities.

  7. Friedrich Hermann Hund (* 4. Februar 1896 in Karlsruhe; † 31. März 1997 in Göttingen) war ein deutscher Physiker. Nach Studien in Marburg und Göttingen wurde er 1927 Professor für Physik in Rostock. Ab 1929 lehrte er in Leipzig, ab 1946 in Jena, ab 1951 in Frankfurt am Main und ab 1957 in Göttingen, wo er 1964 emeritiert wurde.